english

Mittwoch, 12 Januar 2022 10:11

Dänemark: Lokaltog A/S schreibt bis zu 24 BEMU aus

Die Lokaltog A/S hat im Amtsblatt der Europäischen Union bis zu 24 BEMU für lokale Dienstleistungen in Ostdänemark ausgeschrieben (2022/S 008-016411).

Lokaltog A/S führt hiermit ein EU-Vergabeverfahren für einen Auftrag zur Beschaffung von Zuggarnituren durch. Die Zuggarnituren sollen mehrere Zuggarnituren aus den 90er Jahren in der Region Seeland ersetzen. Als Ergebnis des Dialogs mit Interessengruppen und Marktkonsultationen hat Lokaltog beschlossen, Angebote für emissionsfreie Technologien einzuholen, insbesondere für Züge mit Batterieantrieb. Der geschätzte Wert ohne MwSt. beträgt 1,792 Mrd. DKK (241 Mio. EUR).

In diesem Vergabeverfahren sucht Lokaltog Angebote für 14 Batteriezuggarnituren mit Wagen von maximal 47 Metern Länge. Zusätzlich zum Kauf von 14 Batteriezuggarnituren muss der Lieferant ein erstes Paket von reparierbaren Komponenten und Werkzeugen sowie eine 15-jährige Ersatzteilversorgung liefern.

Darüber hinaus hat der Lieferant den Preis für weitere 10 Batteriezuggarnituren zu liefern, die Lokaltog bestellen kann (Option). Lokaltog kann die zusätzlichen Batteriezuggarnituren in 1-4 Aufträgen bestellen. Die Fristen für die Bestellung der zusätzlichen Batteriezuggarnituren sind der 1. Januar 2025, der 1. Januar 2026, der 1. Januar 2027 und der 1. Januar 2028.

Das Vergabeverfahren wird als wettbewerbliches Verfahren mit Verhandlung gemäß der Sektorenrichtlinie durchgeführt, was bedeutet, dass nur präqualifizierte Bieter zur Angebotsabgabe aufgefordert werden. Der öffentliche Auftraggeber wählt 3 Bewerber für die Präqualifikation aus.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück

Nachrichten-Filter