english

Donnerstag, 27 Januar 2022 10:00

Kroatien: Strabag gewinnt Ausschreibung zum zweigleisigen Ausbau (Zagreb -) Hrvatski Leskovac - Karlovac

Am 25. Januar 2022 hat HŽ Infrastruktura eine Entscheidung über die Auswahl eines Auftragnehmers für das Teilsystem Bau- und Stromeisenbahninfrastruktur des Projekts "Rekonstruktion des bestehenden und Bau des zweiten Gleises auf der Strecke Hrvatski Leskovac - Karlovac" getroffen.

kroatien
Grafik HŽ Infrastruktura.

Das Angebot der Bietergemeinschaft Strabag AG, Strabag d.o.o. und Strabag Rail a.s. wurde als gültiges Angebot ausgewählt, das nach dem Kriterium des wirtschaftlich günstigsten Angebots mit einer Summe in Höhe von 1,7 Mrd. HRK (230 Mio. EUR) ohne MwSt. die höchste Punktzahl erreichte. Sobald die Stillhaltefrist abgelaufen ist, soll ein Vertrag unterzeichnet werden.

Der geschätzte Wert der genannten Arbeiten, die aus dem Operationellen Programm Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion 2014-2020 kofinanziert werden, belief sich auf 2 Mrd. HRK (270 Mio. EUR).

Das Projekt umfasst den Umbau der bestehenden Bahnstrecke und den Bau eines zweiten Gleises entlang der bestehenden 44 km langen Strecke, den Umbau von Bahnhöfen und Haltestellen sowie den Bau von Unter- und Überführungen anstelle von Bahnübergängen. Im Rahmen des Teilsystems Elektrizitätsinfrastruktur werden Arbeiten zum Bau und zur Erneuerung des Kontaktnetzes und im Teilsystem Verkehrsmanagement und Signalsicherheit die Modernisierung von Signalsicherheits- und Telekommunikationseinrichtungen durchgeführt. Nach Abschluss des Projekts werden auf dem Abschnitt Personenzüge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 km/h verkehren.

WKZ, Quelle HŽ Infrastruktura

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Januar 2022 10:47

Nachrichten-Filter