english

Freitag, 28 Januar 2022 09:45

Schweden: TX Logistik startet Company Train für LKW WALTER in Schweden

tx logistik johannes thorwarth
Foto TX-Logistik/Johannes Thorwarth.

Die TX Logistik AB, schwedische Tochtergesellschaft der deutschen TX Logistik AG, baut ihre Intermodalverkehre innerhalb Schwedens aus. Zum 31. Januar wird das zur Mercitalia- Gruppe (Gruppo FS Italiane) gehörende Eisenbahnlogistikunternehmen eine weitere Verbindung zwischen Trelleborg und Eskilstuna, rund 100 Kilometer westlich von Stockholm, in den Fahrplan aufnehmen.

Gefahren wird der neue Ganzzug als Company Train für den österreichischen Spezialisten für Komplettladungen LKW WALTER. Die neue Verbindung ist ein weiterer Meilenstein für LKW WALTER für den Ausbau des Kombinierten Verkehrs auf dem europäischen Kontinent.

Geplant sind vier Rundläufe pro Woche. Bis zu 38 Ladeeinheiten passen auf einen Zug. Transportiert werden sollen überwiegend Trailer. Die Züge verkehren zwischen dem Hafen in Trelleborg und dem Kombi-Terminal in Eskilstuna, einem der wichtigsten Hinterlandterminals in Schweden. Die Route führt über Frövi und die Laufzeit beträgt rund 7 Stunden. TX Logistik übernimmt die Traktion, die Terminalabwicklung und die Kundenbetreuung. In Trelleborg nutzt LKW WALTER die Fährverbindungen von und nach Rostock sowie Travemünde. Mit der Verlagerung der Transporte von der Straße auf die neue Route tragen beide Unternehmen zu einer weiteren CO2-Reduktion bei.

TX Logistik verzeichnet eine anhaltend hohe Nachfrage nach Gütertransporten auf der Schiene. Potenzial für weiteres Wachstum sieht das Unternehmen vor allem in Verkehren auf der Nord-Süd-Achse und innerhalb Schwedens. Bereits heute zählt TX Logistik zu einem der wichtigsten Anbieter von kombinierten Schienengüterverkehren in dem skandinavischen Land. Für die Einzelhandelskette Coop beispielsweise transportiert TX Logistik 20 Mal pro Woche Lebensmittel zwischen Bro (bei Stockholm) und Malmö.

Außerdem ergänzt das Eisenbahnlogistikunternehmen das innerschwedische Netzwerk mit der nationalen Linie zwischen Trelleborg, Malmö und Eskilstuna. Auf der Strecke werden aktuell sieben Umläufe pro Woche als offenes Zugsystem gefahren.

Pressemeldung TX Logistik

Zurück

Nachrichten-Filter