english

Montag, 31 Juli 2017 18:12

Schweiz: Neue Endhaltestelle der Baseler Linie 3 direkt an der Landesgrenze Burgfelden

bs1bs2

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) nehmen am 31. Juli 2017 planmässig die neugebaute Wendeschlaufe für die Linie 3 an der Grenzanlage Basel-Burgfelden in Betrieb. Die neue Endhaltestelle Burgfelderhof befindet sich direkt am Grenzübergang. Die neue Abfahrtshaltestelle Richtung Birsfelden Hard befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite.

bs3bs4

Die Inbetriebnahme der neuen Wendeschlaufe direkt am Grenzübergang Basel-Burgfelden ist ein weiterer Meilenstein bei der Realisierung der Verlängerung der Linie 3 nach Saint-Louis Gare. Die neue End- und Abfahrtshaltestelle Burgfelderhof wird ab Montag, 31. Juli 2017 Betriebsbeginn bedient. Bis zur Eröffnung des französischen Abschnitts im Dezember wendet jeder Kurs der Linie 3 neu in dieser Schlaufe.

Die alte Wendeschlaufe an der Haltestelle Burgfelden Grenze wurde seit 14. Juli zurückgebaut und die Gleise von Basel her mit dem Neubauabschnitt nach Frankreich verbunden. Die an dieser Stelle neu eingerichtete Haltestelle Waldighoferstrasse wird ebenfalls ab 31. Juli bedient. Die neuen Haltestellen werden nach Abschluss der Arbeiten den Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes entsprechen und stufenloses Ein- und Aussteigen gewähren.

Wichtige Informationen für Fahrgäste

Da die neue Wendeschlaufe am Grenzübergang teilweise auf französischem Boden liegt, durchfährt das Tram an dieser Stelle bereits Frankreich. Alle Fahrgäste müssen an der Endhaltestelle Burgfelderhof das Tram verlassen. Eine Durchfahrt der Wendeschlaufe mit Fahrgästen ist aufgrund betrieblicher Vorgaben nicht gestattet. Fahrgäste in Richtung Birsfelden Hard nutzen die Abfahrtshaltestelle direkt hinter dem Gebäude des Grenzübergangs auf der gegenüberliegenden Seite.

Zoll- und Grenzkontrollen möglich

Mit der Verlängerung der Tramlinie 3 bis zur Landesgrenze und der Inbetriebnahme der neuen Haltestellen direkt am Grenzübergang Basel-Burgfelderstrasse, können auch entsprechende Zoll- und Grenzkontrollen durchgeführt werden. Diese sind möglich im Bereich der Haltestellen sowie im fahrenden Tram. Zollkontrollen können jederzeit – in jeder Fahrtrichtung - auch im Landesinnern erfolgen. Zur Erleichterungen der Kontrollen durch das Grenzwachtkorps werden die Trampassagiere gebeten entsprechende Ausweisdokumente mit sich zu führen. Betreffend den aktuellen schweizerischen Zollvorschriften sind Informationen unter: www.zoll.admin.ch erhältlich.

Start der Testfahrten

Anfang August starten die Testfahrten der BVB auf dem französischen Streckenabschnitt. Die Hauptarbeiten sind dann abgeschlossen. In den nächsten Monaten kommt es zu verschiedenen Abschlussarbeiten sowie diversen Tests. Die Anlage wird von den zuständigen Fachstellen geprüft und abgenommen und die BVB schult das Fahrpersonal auf dem neuen Netzabschnitt.

Pressemeldung BVB

Zurück

Nachrichten-Filter