english

Dienstag, 01 August 2017 16:06

Frankreich: Ablösung der lokbespannten Intercités

P1320043 P1320055

In Frankreich schreitet die Ablösung der lokbespannten Intercités durch bimodale Regiolis und Intercités-Triebwagen von Alstom voran: Während von Paris St. Lazare in die Normandie noch mit BB 26000 bespannte Corail-Garnituren mit Dekoration der Region Basse- und Haute-Normandie nach Cherbourg und Le Havre unterwegs sind (teilweise sieht man auch noch BB 15000), verkehren ab Montparnasse bereits die 6-teiligen B 84500 (Coradia Régiolis) in Doppeltraktion in den Farben der neuen Großregion Normandie.

P1320056 P1320059
P1320095 P1320124
P1320126 P1320130
P1320137 P1320138

Von Paris Est nach Belfort verkehren die Intercités dagegen mit 6-teiligen B 85000 (Coradia Liner V160 = Intercityversion des Régiolis mit gediegenerem Interieur - Teppich, stoffbezogene graue Sitze mit bunten Kopfstützen, durch leise Schiebetüren abgetrennte Einstiegsbereiche) in Einfachtraktion. In beiden Fällen gibt es weder Verpflegung noch WiFi.

Während die elektrische Traktion praktisch geräuschlos funktioniert, sind die Dieselmotoren auf 3 von 6 Wagen auf Dauer doch etwas störend. Der Übergang von Diesel- auf Elektroantrieb erfolgt wenige Kilometer nach Beginn bzw. vor Ende des Fahrdrahts (Dreux bzw. Gretz-A.) in voller Fahrt.

Komfortmäßig, mal abgesehen vom durchgängigen Niederflur, großzügigen Gepäckablagen und den digitalen Reiseinformationen, gegenüber den weich gepolsterten laufruhigen Corail-Wagen leider kein Fortschritt.

Die Bilder vom 29. und 31. Juli 2017 zeigen die Ankunft von Intercités mit 26018 aus Paris in Cherbourg (mit den berühmten Regenschirmen), 215043 ebenfalls in Cerbourg, die bereits historischen Logos Basse und Haute Normandie auf den Corail-Wagen, Intercités mit 84567 in den Farben der neuen Großregion Normandie in Villedieu-les-Poêles und in Granville, Intercités der alten (CC72 130) und neuen Generation (B85033 alias IC 117) in Paris Est, wo sich, anders als im infolge einer Stellwerksstörung am 30. und 31. Juli praktisch verwaisten Bahnhof Montparnasse, eine illustre Schar von Zügen ein Stelldichein gab.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter