english

Freitag, 02 Februar 2018 11:20

Niederlande: NS und Eurostar im Gespräch über dritten Zug Amsterdam - London

pr3pr1

Erweiterter Bahnsteig und Check-In-Einrichtungen für eurostar in Rotterdam. Fotos Ton Boon/NS, Pro Rail.

Die niederländische Staatsbahn NS ist derzeit in Gesprächen mit Eurostar, um die Zahl der täglichen Fahrten im Jahr 2019 von zwei auf drei pro Richtung zu erhöhen. Dies geht aus der Bitte um Beratung über den neuen Fahrplan hervor, den NS heute an die Bahnbetreiber verschickt hat.

Noch in diesem Jahr ist geplant, mit zwei Zügen nach London zu starten. Ein dritter, zusätzlicher Zug wäre dann speziell auf eine schnelle Fahrt nach London ausgerichtet. Reisende, die mit diesem Zug in Richtung London reisen, können dann nicht in Brussel Zuid aussteigen, sondern nur einsteigen. Dies wird die Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen in Brüssel beschleunigen und die Haltezeit in Brüssel verkürzen. Die Fahrzeit auf der "Hinfahrt" beträgt dann ca. 3,5 Stunden statt 4 Stunden.

Eine endgültige Entscheidung wird nach dem Start der ersten zwei Züge mit Eurostar getroffen. Der definitive Fahrplan zwischen Amsterdam und London, die Tarife und das Startdatum des Zugverkehrs werden dann von Eurostar bekannt gegeben.

NS und Eurostar bereiten derzeit den Start der Direktverbindung zwischen Amsterdam und London vor. Derzeit finden wöchentlich mehrere Testfahrten zwischen Amsterdam Central Station und dem Londoner Bahnhof St Pancras statt.

NS International hat in den letzten Monaten Lokführer und Zugführer für den Betrieb der Züge geschult. Bei der Zulassung dieses neuen Hochgeschwindigkeitszuges in den Niederlanden gab es eine intensive Zusammenarbeit mit Siemens und Eurostar. NS ist damit rechtzeitig für den so genannten kommerziellen Start bereit. Eurostar bestimmt das Startdatum.

In den kommenden Wochen wird außerdem im Rotterdamer Hauptbahnhof ein neues Eurostar-Terminal entwickelt. Im Moment gibt es noch wenig zu sehen, aber oberhalb der Einkaufspassage werden Check-in-Einrichtungen installiert. Auftraggeber für diese Aktivitäten ist NS Stations. ProRail passt den Bahnsteig entlang des Gleises 1 an.

WKZ, Quelle NS

Zurück

Nachrichten-Filter