english

Freitag, 16 Februar 2018 12:53

Dänemark: Weitere ME-Lokomotiven an 5. März im Einsatz

Die DSB erweitert den seit dem Ende des Betriebs der ME-Lokomotiven Ende Januar bestehenden Notfallplan. Ab Montag, den 5. März, wird es auf den Nordvestbanen einen Halbstundentakt zwischen Holbæk und København sowie zusätzliche Fahrten auf der Strecke zwischen Kalundborg und København geben. Auf der Sydbanen werden mehr Züge zwischen Nykøbing F und København eingesetzt, so dass die Anzahl der Sitzplätze erhöht wird. 

"Wir werden die gebrauchsfertigen ME-Lokomotiven kontinuierlich in Betrieb bringen", sagte der Informationschef von DSB, Tony Bispeskov. DSB hat keine sichere Prognose, wann alle ME-Lokomotiven verfügbar sein werden, kann derzeit eine ME-Lok pro Woche wieder in Betrieb nehmen. 

"Konkret bedeutet dies, dass drei der vier Züge, die normalerweise auf der Nordvestbanen fahren, ab Montag, 5. März wieder in Betrieb sein werden. Auf der Sydbanen werden zwei von drei Zügen fahren", sagt Tony Bispeskov und fügte hinzu: "Einige Pendlerzüge zwischen Aarhus und Kopenhagen werden weiterhin gestrichen und durch IC4 ersetzt, während andere mit einer ME-Lokomotive und Doppelstock-Fahrzeugen betrieben werden."

WKZ, Quelle DSB

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 16 Februar 2018 13:07

Nachrichten-Filter