english

Donnerstag, 01 März 2018 09:22

Großbritannien: Amey übernimmt verschiedene Carillon-Verträge mit Network Rail

nrw

Foto Network Rail.

Eine bedeutende Anzahl von Verträgen des insolventen britischen Bauunternehmens Carillion mit dem Infrastrukturbetreiber Network Rail wurde von Amey Rail Limited übernommen, teilte Network Rail am 22.02.18 mit. Die Übertragung der von Carillion Construction Limited betriebenen Network Rail-Verträge auf Amey Rail Limited umfasst Projekte in den East Midlands, London und Nordwestengland.

Die Übernahme wird voraussichtlich über 700 Arbeitsplätze sichern und vielen anderen Unternehmen innerhalb der Lieferkette der Bahnindustrie Sicherheit bieten.

Network Rail arbeitet weiterhin eng mit dem Sonderbeauftragten des Konkursverwalters PwC zusammen, um langfristige Übergangsregelungen für die verbleibenden Verträge und Mitarbeiter zu finden. Während dieser Prozess noch andauert, werden die restlichen Verträge weiterhin im Rahmen einer Vereinbarung mit PwC geliefert, um einen geordneten Übergang zu ermöglichen.

Im vergangenen Monat wurde vereinbart, dass PwC die Löhne der Carillion-Mitarbeiter für die geleistete Arbeit und die Unterstützung der Verträge von Network Rail bis nach Ostern auszahlen wird, und viele der Bauunternehmen, die kleinere Bahnversorger beliefern, erhielten die Rückstände, die ihnen geschuldet wurden, um die weitere Lieferung wichtiger Projekte sicherzustellen.

WKZ, Quelle Network Rail

Zurück

Nachrichten-Filter