english

Samstag, 17 März 2018 20:38

Norwegen: Bane NOR vergibt ERTMS-Aufträge an Alstom, Siemens und Thales

bnor1bnor2

Fv Eivind Skorstad, Projektleiter ERTMS in Bane NOR; Gjermund Blom-Hagen, Projektmanager Onboard und Kai-Tore Rønold, Projektmanager Track Side. Das Verkehrsmanagementzentrum in Oslo. Fotos Bane Nor / Siri Song-Endresen, Hilde Lillejord.

In der Vorstandssitzung am 14. März hat der Vorstand des norwegischen Infrastrukturverwalters Bane NOR einen Auftrag für ein neues digitales Signalsystem an Siemens und für die digitale Ausrüstung in den Zügen an Alstom vergeben. Die Verträge werden im April unterzeichnet. 

Bereits am 23.02.18 hatte Bane NOR einen Auftrag für ein neues Verkehrsmanagementsystem (Traffic Management System, TMS) im Wert von rund 600 Mio. NOK (63 Mio. Euro) an Thales vergeben. Dieser Vertrag ist schon unterschrieben. 

Der Vertrag über die Lieferung eines neuen digitalen Signalsystems ("Trackside") beträgt 5,5 Mrd. NOK (580 Mio. Euro) und wird an Siemens vergeben. Das Tracksid-System soll die veraltete Technik aus den 50er Jahren ersetzen und wird über einen Zeitraum von etwas mehr als zehn Jahren ausgeliefert.

Darüber hinaus erhält Alstom einen Vertrag über die Lieferung von Onboard-Equipment ("Onboard") im Wert von rund 2 Mrd. NOK (210 Mio. Euro). Die Lösung ersetzt das heutige Steuerungssystem in den Fahrzeugen von insgesamt 14 verschiedenen Eisenbahnunternehmen. Die Verträge wurden von Bane NOR im Auftrag der beteiligten Eisenbahnunternehmen ausgehandelt. Die Lieferung beinhaltet Systementwicklung, Design und Umsetzung von ERTMS für ca. 400 Fahrzeugen im Besitz von Norske Tog, Cargonet, Flytoget, Bane NOR und einer Reihe anderer Unternehmen mit einer geringeren Anzahl von Lokomotiven und Arbeitsmaschinen. Die 14 Unternehmen werden nun mit Alstom eigenständige Verträge für die Lieferung von ERTMS in ihren Fahrzeuge abschließen.

Die Investition in ERTMS von Bane NOR umfasst einen Wert von 20 Mrd. NOK (2,1 Mrd. Euro) über einen Zeitraum von zehn Jahren. 

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Bane NOR

Zurück

Nachrichten-Filter