english

Dienstag, 11 April 2017 18:58

Spanien: Strecke Zaragoza - Sagunt soll elektrifiziert werden

Nach der Ankündigung des Staatshaushalts hat der spanische Infrastrukturverwalter Adif angekündigt, dass die Elektrifizierung und Ertüchtigung der Strecke Zaragoza - Teruel - Sagunt in den nächsten vier Jahren (2017-2020) erfolgen wird. Die dafür benötigten 330 Mio. Euro enthalten einen Beitrag der Hafenbehörde von Valencia über 53 Mio. Euro.

Derzeit läuft der Güterverkehr zwischen Zaragoza und dem Hafen von Valencia bevorzugt auf der längeren, aber durchgehend elektrifizierten Strecke über Tarragona und nicht auf der kürzeren, direkten Verbindung über Teruel, da diese neben Geschwindigkeitsein-schränkungen auch Lokwechsel zur Folge hätte.

Eine Anfang April veröffentlichte, von der Provinz Valencia in Auftrag gegebene Studie über den Güterverkehrskorridor zwischen der Nordküste Spaniens und dem Mittelmeer (corredor Cántabro-Mediterráneo) sah eine potenzielle Nachfrage für die Strecke Zaragoza - Teruel - Sagunto zwischen 48 und 54 Zügen pro Woche in jeder Richtung vor, das entspricht einem Gütervolumen von einer Million Tonnen und 100.000 TEU pro Jahr.

WKZ, Quelle Expansión, Eldiario

Zurück

Nachrichten-Filter