english

Montag, 09 April 2018 10:36

Dänemark: Rundsnuten in Padborg

Tomke Scheel IMG 0892 1134Tomke Scheel P1190090 MY1148

Die einstigen "Rundsnuten" der Baureihe MY der Dänischen Staatsbahn (DSB) sind auch heute noch so alltäglich in Dänemark wie Hotdog und Legosteine. So konnten am 08.04.2018 in Padborg die MY 1134 und die MY 1148 beobachtet werden.

Tomke Scheel P1190082 MY1134+MY1148Tomke Scheel P1180911 Billund

Die MY 1134 (NOHAB 2375/1957) wurde 1996 bei der DSB aufgrund eines Unfallschadens ausgemustert und an eine dänische Privatbahn verkauft. In den Folgejahren wechselte die Lok mehrmals den Besitzer und war zwischenzeitlich von 2003 bis 2010 in Schweden im Einsatz. Derzeit trägt die Rundnase das Farbkleid der Railcare Danmark A/S (RCDK) und ist für deren Muttergesellschaft Captrain Denmark ApS im Einsatz.

Die jüngere MY 1148 (NOHAB 2599/1964) war bis 2000 im Dienst der DSB und wurde ebenfalls zunächst an eine dänisches Privatbahn veräußert. Insolvenzbedingt fristete sie lange Zeit betriebsunfähig ein Schattendasein. Eigentümerin der zwischenzeitlich wieder betriebsfähig aufbereiteten Lok ist heute die Scandic Rail Partners ApS, die die MY 1148 an die RCDK verliehen hat. DieLackierung der MY orientiert sich am ursprünglichen DSB-Farbdesign, das die Lok bei ihrer Auslieferung trug.

Im "Klemmbauklötzchenland" Billund sind die NOHABs nach wie vor im klassischen Schwarz-Rot der DSB präsent.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter