english

Montag, 16 April 2018 12:30

Tschechien: RegioJet erhöht Fahrgastzahlen für Intercity-Züge um 30% und beförderte 1,25 Millionen Fahrgäste

Im ersten Quartal dieses Jahres wurden 1,25 Millionen Passagiere mit dem Fernverkehrszug RegioJet befördert. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres sind es 30% mehr und fast 280.000 neue Fahrgäste, die in den ersten drei Monaten des Jahres die RegioJet-Züge nutzen.

Der massive Anstieg ist vor allem auf die Einführung der RegioJet-Züge auf der neuen Strecke Prag - Wien und die Verstärkung der RegioJet-Zuglinie zwischen Prag und Brünn zurückzuführen, wo RegioJet in jeder Richtung neunmal täglich verkehrt und in diesem Jahr weitere Züge hinzukommen werden.

Die neuen Zugverbindungen auf der Strecke Prag - Brünn - Breclav - Wien wurden in den ersten drei Monaten dieses Jahres von insgesamt fast 200.000 Fahrgästen genutzt.

WKZ, Quelle Pressemeldung RegioJet

Zurück

Nachrichten-Filter