english

Mittwoch, 25 April 2018 11:14

Dänemark: Pendler erhalten Zusatz-Ermäßigung für ME-Ausfall

Nach dreimonatiger Betriebsumstellung erhalten die Pendler auf einigen Linien in Seeland inzwischen 20 Prozent zusätzliche Entschädigung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass DSB am 26. Januar beschlossen hat, 33 ME-Lokomotiven aus dem Passagierbetrieb zu nehmen.

"Es war eine ganz besondere Situation, in der unsere Kunden Veränderungen erlebt haben, die ihren Alltag geprägt haben. Für Pendler, die täglich auf die Züge angewiesen sind, wurde deren Alltag herausgefordert. Deshalb haben wir entschieden, dass eine außergewöhnliche Situation auch eine außerordentliche Entschädigung erfordert", sagt Aske Wieth-Knudsen, stellvertretende Direktorin von DSB Kommerciel.

Der zusätzliche Ausgleich von 20 Prozent gilt für folgende Linien: Kalundborg - Kopenhagen; Nykøbing F - Kopenhagen; Roskilde-Køge- Næstved; Roskilde-Kopenhagen; Ringsted Kopenhagen.

WKZ, Quelle DSB

Zurück

Nachrichten-Filter