english

Dienstag, 15 August 2017 10:25

Österreich: Baustellenfahrplan „Deutsches Eck“ – Anschlüsse wieder normal erreichbar

baust

Die ÖBB bedankten sich bei ihren Kunden mit einer kleinen süßen Überraschung für ihr Verständnis für die Unannehmlichkeiten während des Baustellenfahrplanes. 500 Packungen Mannerschnitten wurden am Bahnhof Schönwies verteilt.

Für die Reisenden auf der Weststrecke hat das Warten ein Ende: Der eigens eingerichtete Baustellenfahrplan, der seit 23. Juli aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn im Raum Chiemsee am Korridor Salzburg-Kufstein gegolten hat, ist seit Montag, 14. August, beendet und mit ihm die verspätet ankommenden Railjets in Tirol; die Züge fahren wieder nach dem gewohnten Fahrplan. Ab Montag sind deshalb auch die Anschlüsse im Regionalverkehr wieder normal erreichbar und auch der Schienenersatzverkehr, der im Oberland zwischen Landeck und Schönwies aufgrund der Bauarbeiten eingerichtet worden war, ist dann beendet. Die ÖBB bedankten sich bei ihren Kunden kürzlich mit der Verteilung von 500 Pakungen Mannerschnitten für das Verständnis für die temporären Fahrplananpassungen.

Am Dienstag, 15. August wird der planmäßig von Wien Flughafen bis Salzburg fahrende RJ 562 verlängert bis Feldkirch (= doppelter RJ 162 Wien Hbf – Feldkirch).

Am Mittwoch, 16. August wird der planmäßig von Zürich Hbf bis Wien Flughafen fahrende RJ 161 mit einer zweiten Railjet-Garnitur von Feldkirch bis Wien Hbf verstärkt.
Sitzplatzreservierung garantiert entspanntes und komfortables Reisen

Pressemeldung ÖBB

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 15 August 2017 10:31

Nachrichten-Filter