english

Freitag, 18 Mai 2018 10:22

Spanien: Wettbewerbsbehörde zwingt Renfe zur Vermietung von Zügen an private Wettbewerber

Die Nationale Kommission für Märkte und Wettbewerb (CNMC) hat entschieden, dass das öffentliche Unternehmen Renfe Züge an den privaten Sektor vermieten muss, um den Wettbewerb anzukurbeln. Bis zur Liberalisierung des Personenverkehrs wird die Entscheidung vorerst nur den Güterverkehr betreffen. Der noch nicht veröffentlichte Beschluss wird laut der digitalen Zeitung El Independiente in Kürze erwartet.

Dies wäre somit die dritte Kontroverse zwischen CNMC und Renfe in weniger als einem Jahr: Im März 2017 verhängte die CNMC gegen den staatlichen Betreiber die bisher größte Geldbuße (65 Mio. Euro ) für die Aufteilung des Güterverkehrsmarktes, im Januar dieses Jahres hat CNMC eine Resolution verabschiedet, die Renfe verpflichtet, seinen Wettbewerbern Triebfahrzeugführer zur Verfügung zu stellen, damit diese ihren Dienst "zu gleichen Bedingungen" erbringen können. Und jetzt will die CNMC die Vermietung von Zügen zugunsten der Rivalen von Renfe durchsetzen.

"Die CNMC wird subtile und indirekte Maßnahmen ergreifen, um die Ausleihe von Zügen zu erzwingen", zitiert El Independiente einen Kenner aus dem Umfeld. "Sie wird verlangen, dass Renfe Mercancías kein überschüssiges Material einhält. Und sie wird auch Renfe Alquiler de Material Rodante (Rosco) die Vermarktungsbedingungen auferlegen".

Die Entschließung wird sich vorerst auf Güterzüge auswirken, die einzige Sparte, in der Renfe derzeit kein Monopol hat. Der Schienengüterverkehr wurde am 1. Januar 2005 liberalisiert, und obwohl immer mehr private Akteure tätig sind, werden in Spanien immer weniger Tonnen transportiert und immer weniger Einnahmen erzielt. Die Straße dominiert die Logistik von Waren und Dienstleistungen, weshalb die CNMC den Entschluss gefasst hat.

Ab 2020 wird der CNMC-Text auch die Vermietung von Zügen für gewerbliche Personenzüge vorschreiben: Dann tritt das 4. Eisenbahnpaket der Europäischen Kommission in Kraft, das die Einführung des privaten Wettbewerbs auf Hochgeschwindigkeits- und konventionellen Strecken vorsieht.

WKZ, Quelle El Independiente

Zurück

Nachrichten-Filter