english

Montag, 04 Juni 2018 07:00

Schweden: Regierung genehmigt Beihilfe für Gütertransporte per Bahn

Die schwedische Regierung hat beschlossen, den Güterverkehr per Bahn mit 389 Mio. SEK (38 Mio. Euro) in diesem Jahr und 174 Mio. SEK (17 mio. SEK) im Jahr 2019 zu unterstützen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Bahn zur Entlastung der Umwelt zu stärken. Güterzugbetreiber können diese Unterstützung beantragen.

Eisenbahnen sind eine umweltfreundliche Art des Gütertransports. Mit der Umweltkompensation will die Regierung den Transport von Gütern per Bahn erleichtern, wie Infrastrukturminister Tomas Eneroth am 01.06.18 ankündigte. Die Beihilfe wird direkt den Güterzugbetreibern gezahlt. Voraussetzung für die Gewährung der Beihilfe ist die Senkung der Transportgebühren für die Kunden. Die Zahlung der Beihilfe erfolgt rückwirkend und richtet sich nach der Anzahl der beförderten Tonnenkilometer.

WKZ, Quelle Regeringskansliet

Zurück

Nachrichten-Filter