Diese Seite drucken
Sonntag, 24 Juni 2018 20:06

Frankreich: Reisebericht Korsika

DSC07802DSC07797

Die Fahrt mit der korsischen Eisenbahn CFC (Chemin de Fer de la Corse) ist ein besonderes Erlebnis. Die Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 1000 mm führt von Ajaccio - der größten Stadt Korsikas - an der Südwestküste quer über den Gebirgskamm bis nach Bastia an der Nordostküste.

In dem recht beschaulichen am Hafen liegenden Bahnhof von Ajaccio sehen wir einen der sogenannten Korse TGV mit Nr.810. 12 Triebzüge mit der Typbezeichnung AMG-800, Baujahre 2007 bis 2010, und den Betriebsnummern AMG-801/802 bis 823/824 als Doppeltriebwagen mit einer Leistung von 2 × 440 kW besitzt die Korsische Eisenbahn.

Die Dampflok ist zumindest auf dem Güterschuppen noch präsent.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Sonntag, 24 Juni 2018 20:09