english

Dienstag, 26 Juni 2018 09:26

Polen/Tschechien: Leo Express fährt ab 20. Juli nach Krakau

leoleo2

Fotos Leo Express.

Nach fast zweijährigen Bemühungen gelang es dem tschechischen Bahnbetreiber Leo Express, eine Eisenbahnverbindung von Krakau nach Prag aufzubauen. Der erste Zug fährt am 20. Juli in Prag ab. Die Position von PKP Intercity als Marktmonopolist bricht damit zusammen.

Obwohl Leo Express noch keine formelle Entscheidung des Präsidenten des Eisenbahnverkehrsamtes über die Zulassung des Zugbetriebs erhalten hat, ist bekannt, dass diese in den nächsten Tagen ausgeliefert wird, so dass das Unternehmen zum Stichtag den Betrieb aufnehmen können wird.

Die ersten aufeinanderfolgenden Monate wird nur am Wochenende gefahren - montags und samstags von Krakau nach Prag, freitags und sonntags von Prag nach Krakau. Erst wenn die Sanierung der Strecke Krakau - Katowice abgeschlossen ist, kann der Zug auch täglich fahren.

Tickets für Fahrten vom 20. Juli bis 1. September sind ab sofort auf der Website der Bahngesellschaft erhältlich. Peter Jančovič, Präsident von Leo Express Polska, erklärte im Interview mit dem polnischen Wirtschaftsblatt Money.pl, das die Preise nicht fest seien- sie entwickeln sich dynamisch, genau wie im Flugverkehr. Nach den Ankündigungen der Fluggesellschaft werden sie jedoch niedriger sein als die von PKP Intercity.

WKZ, Quelle Money.pl, LEO Express

Zurück

Nachrichten-Filter