english

Dienstag, 10 Juli 2018 06:55

Luxemburg: Regierung verabschiedet Liste der Infrastrukturprojekte

Am 6. Juli 2018 verabschiedete der Luxemburger Regierungsrat die Liste der großen neuen Infrastrukturprojekte, die der Abgeordnetenkammer jährlich zur Genehmigung vorgelegt wird. Die Liste umfasst insgesamt 33 Projekte, von denen die meisten im Bereich der öffentlichen Bauvorhaben angesiedelt sind.

Eines der Vorzeigeprojekte ist sicherlich der neue Kontrollturm am Flughafen Findel. Die meisten Projekte stehen aber im Zusammenhang mit der Mobilität, insbesondere mit dem Ziel, den Busverkehr vom Osten des Landes in die Hauptstadt deutlich zu verbessern, nämlich eine Busspur auf der A7 zwischen Waldhaff und Kirchberg und eine zwischen Gonderange und Waldhaff (N11). Einziges Eisenbahnprojekt ist der Umschlagpunkt Howald.

Weitere wichtige Projekte sind ein Gleis für die Schnellstraßenbahn auf der Autobahn Esch - Luxembourg, der Ausbau der Straßenbahn von Findel nach Kalchesbruck auf der N1, die Fortsetzung der Straßenbahn auf der Straße nach Arlon (N6) und die Umsteigezentren Hauptbahnhof, Frisange und Hoehenhof (Park&Ride 4.000 Plätze).

WKZ, Quelle Ministère du Développement durable et des Infrastructures

Zurück

Nachrichten-Filter