english

Montag, 23 Juli 2018 08:17

Schweiz: Zwei Züge der Pilatusbahn zusammengestoßen

Bei der Zahnradbahn auf den Pilatus sind am Sonntagnachmittag (22.08.18) im Bereich der Ausweichstation Ämsigen zwei Triebwagen zusammengestossen, wobei eine Person leicht verletzt wurde.  Der Unfall passierte bei geringem Tempo. Beide Wagen wurden beschädigt, einer konnte die Fahrt wieder aufnehmen. 

Die Pilatusbahn ist mit 800 mm Spurweite, 4,618 km Länge und 48 % Steigung die steilste Zahnradbahn der Welt. Sie hat in Alpnachstadt Anschluss an die zentralbahn und führt auf den 2132 hohen Pilatus. Sie ist mit einer Zahnstange nach dem system Locher ausgerüstet. 

Zur Pilatusbahnen AG gehören neben der Zahnradbahn (PB) noch die Gondelbahn Kriens -  Fräkmüntegg (LKF) und die Luftseilbahn Fräkmüntegg - Pilatus (LFP).

GK, WKZ, Quelle NZZ, Pilatusbahnen

Zurück

Nachrichten-Filter