english

Montag, 23 Juli 2018 09:08

Polen/Tschechien: LEO-Express startet ersten privaten Fernverkehr in Polen

leo1leo2

Fotos LEO Express.

Der erste Leo-Express-Zug fuhr am Freitag Nachmittag (20.07.08) vom Prager Hauptbahnhof nach Krakau. Gleichzeitig wurde damit der historisch erste private Fernverkehrsanbieter und die einzige tschechische Eisenbahngesellschaft im Schienenpersonenverkehr auf polnischen Strecken etabliert.

Die erste Zugfahrt, gesegnet vom Erzabt des Břevnov-Klosters, Petr Prokop Siostrzonek, wurde von vielen prominenten Persönlichkeiten besucht. Dazu gehörte die EU-Kommissarin für Binnenmarkt, Industrie, Unternehmen und kleine und mittlere Unternehmen, Elżbieta Bieńkowska.

Leo Express ist das einzige tschechische Eisenbahnverkehrsunternehmen, der derzeit befugt ist, private Personenzüge in Polen zu betreiben. „Wir freuen uns auf neue Kunden nicht nur in Polen, und wir glauben, dass dank der neuen Verbindung das Interesse an umweltfreundlichen und komfortablen Reisen mit der Bahn zu erhöhen, wie es uns in der Tschechischen Republik gelungen ist“ , sagte e Peter Köhler, Geschäftsführer von Leo Express.

In der Tschechischen Republik vefährt der Zug die übliche Route nach Bohumín, in Polen wird in Städten wie Tychy, Katowice, Mysłowice, Zator, Oświęcim und Kraków gehalten. "Wir verbinden jetzt Prag und Krakau, aber wir wollen sicherlich weitere Verbindungen in Polen aufbauen ", ergänzte Peter Köhler.

WKZ, Quelle Leo Express

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 24 Juli 2018 14:18

Nachrichten-Filter