english

Freitag, 27 Juli 2018 07:05

Russland: Erste Schienen auf der Krim-Brücke gelegt

krm1krm2

Fotos Informationszentrum "Krimbrücke".

Nach der Eröffnung der Straßenbrücke über die Kerč-Straße am 16.05.18 durch den russischen Präsidenten Vladimir Putin wurde auf der daneben gebauten Eisenbahnbrücke inzwischen die ersten Gleise verlegt. Dies hat das Informationszentrum "Krimbrücke" am 25.07.18 bekannt gegeben. Die Eisenbahn-Brücke soll 2019 in Betrieb genommen werden.

krm3krm4

Das Hauptkonstrukt (Pfahlgründung, Pfeiler, Gestänge, Tragwerke) ist zu mehr als 70 % vollendet. Mehr als 100.000 der 160.000 t Metallkonstruktionen für die Tragwerke sind aufgestellt worden.

Die Krimbrücke ist für Züge mit einer Masse von bis zu 7100 t ausgelegt. Für Personenzüge beträgt die Geschwindigkeit 120 km/h, für Güterzüge 80 km/h. Insgesamt müssen ausgehend von Taman' auf russischer Seite in Richtung Kerč auf der besetzten ukrainischen Krim 38 km Gleis verlegt werden, das aus 25-m-Schienen besteht. Bei der Planung der beiden Brückentragwerke und des Oberbaues der Gleise wurde ein Temperaturbereich von -27 bis + 57 C berücksichtigt.

WKZ, Quelle Informationszentrum "Krimbrücke"

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 26 Juli 2018 15:29

Nachrichten-Filter