english

Freitag, 03 August 2018 11:17

Tschechien: Leo Express erweitert die Flotte um 15 moderne Motoreinheiten

leoex4

Leo Express hat 15 moderne LINT-Einheiten von Alstom für den öffentlichen Verkehr in der Tschechischen Republik von Transdev/HEX angemietet, von denen 11 eine Kapazität von 120 Plätzen und 4 eine Kapazität von 70 Plätzen haben. Alle Fahrzeuge sind niederflurig, klimatisiert und mit WLAN und Steckdosen einschließlich USB ausgestattet. Die Züge können auch mit Automaten oder Snacks ausgestattet werden.

Leo Express plant, diese Einheiten auf ausgeschriebenen Strecken in der Tschechischen Republik einzusetzen. Die meisten Regionen werden ab Dezember 2019 neue Verträge abschließen, um Transportdienstleistungen zu gewährleisten. Leo Express verhandelt derzeit mit mehreren Regionen hinsichtlich der Einsatzbedingungen dieser Einheiten.

Die Einheiten werden Anfang nächsten Jahres zur Verfügung stehen. Zunächst werden Änderungen vorgenommen, die für den Betrieb in der Tschechischen Republik erforderlich sind (z. B. Zugsicherung Mirel), einschließlich  Änderungen im Innenraum. Die Einheiten werden für eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h zugelassen.

WKZ, Quelle LEO Express

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 04 August 2018 00:04

Nachrichten-Filter