english

Samstag, 04 August 2018 12:00

Moldau: Reisebericht

kIMG 1058 (2)kIMG 1060 (2)

Bei der Moldauischen Eisenbahn (Calea Ferată din Moldova/CFM) ist bis auf die modernisierten Triebwagen der Type D1M nach wie vor nur Rollmaterial aus Sowjetzeiten im Einsatz, das Fahrplanangebot ist recht spärlich.

kIMG 1090 (2)kIMG 1093 (2)
kIMG 1162 (2)kIMG 1173 (2)

Die Fotos vom Juni 2018 zeigen das prächtig renoviertes Bahnhofsgebäude der Hauptstadt Chisinau – in rumänisch („Gara“) und russisch („Voksal“) beschriftet, einen modernisierten Triebwagen Type D1M (Umbau von 2012 aus Type D1) im Bf. Chisinau, den Triebwagen D1-753 (Bj. 1963, Ganz-Mavag/HU) bei der Ausfahrt aus Chisinau, die Denkmal-Dampflok ER-85-63 (laut Fabrikschild 1950 in der Lokfabrik „J. Stalin“ Poznan/PL gebaut) im Bf. Chisinau, Holzklasse im D1-Triebwagen und  Triebwagen D1-700 (Bj. 1963, Ganz-Mavag/HU) im Bf. Revaca (bei Chisinau).

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter