english

Dienstag, 14 August 2018 15:09

Italien: Einsturz am Autobahnkreuz Genua führt zu Unterbrechungen im Bahnverkehr

Um 11.40 Uhr wurde der Eisenbahnverkehr im Knotenpunkt Genua wegen des Einsturzes der Autobahnbrücke Morandi zwischen Genua Rivarolo und Genua Sampierdarena eingestellt. Gegen 14 Uhr konnte der Verkehr auf der Linie Genua - Savona - Ventimiglia wieder aufgenommen werden. Auf der Strecke Genua Piazza Principe -  Arquata Scrivia (Richtung Turin und Mailand) läuft der Verkehr mit Verspätungen und Ausfall einzelner Züge.  Auf der Strecke  Ovada - Genua Piazza Principe ist der Verkehr zwischen Genua Borzoli und Genua Piazza Principe noch immer unterbrochen.

WKZ, GK, Quelle FS

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 14 August 2018 15:27

Nachrichten-Filter