english

Dienstag, 28 August 2018 12:30

Schweiz: Mit dem Bernina-Express unterwegs

Bshnhof St. MoritzBergmassiv

Die Schweiz hat eines der dichtesten Bahnnetze der Welt. Und obendrein noch eines der pünktlichsten – sagt man. Und man sagt auch, dass der Bernina Express von Chur / Davos / St. Moritz - Valposchiavo - Tirano als wohl spektakulärste Alpenüberquerung Sprachregionen und Kulturen in Schlangenlinien und ohne Zahnrad verbindet.

Bernina 12Bernina 6
Bernina 7 AussichtswagenBernina
Bernina 3Bernina 9
Bernina 8Bernina 2 Wandmosaik St. Moritz

Die Panoramafahrten durch das UNESCO Welterbe RhB sind einfach Hochgenuss. Hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmenparadies Italiens. Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch in die Gebirgswelt von Albula und Bernina ein.

55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Bernina Express mit Leichtigkeit. Auf 2 253 Meter über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Hier werden Naturgenuss und Kulturerlebnis eins, hier werden sie zur schönsten Erfahrung der Alpen.

Die Strecke Thusis - Valposchiavo - Tirano gehört zum UNESCO-Welterbe und ist ein Markenzeichen der Rhätischen Bahn. Die modernen Bernina-Express-Panoramawagen laden zu einer unbeschränkten Sicht auf das unberührte Alpenpanorama ein.

Text und Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter