english

Montag, 08 Oktober 2018 13:34

Großbritannien: Minister stellt neue Northern-Züge vor

northnt 142.067 carlisle 4 13 05 12

Die neuen Züge von CAF (links) ersetzen die alten Pacer-Züge (rechts). Fotos DfT, RL.

Der Minister für Northern Powerhouse, Jake Berry, hat am 04.10.18 bei einem Besuch in Liverpool die ersten brandneuen Züge für Northern Rail als Teil einer Investition von 500 Mio. GBP vorgestellt. Insgesamt 98 Diesel- und Elektrozüge werden in den kommenden Monaten im gesamten Northern-Netz, das den Nordwesten, den Nordosten, Yorkshire und Humber sowie Teile der East Midlands umfasst, eingeführt. Sie ersetzen veraltete Pacer-Züge und werden zusätzlich zur Modernisierung aller anderen Züge auf dem Netz eingeführt.

Bei einem Besuch im Depot Edge Hill präsentierte der Northern-Powerhouse-Minister zusammen mit dem CEO David Brown von Northern die Züge. Die neuen Dieseltriebzüge Class 195 und Elektrozüge Class 331 wurden von CAF in Spanien gebaut. Sie wurden im Sommer an Northern geliefert und durchlaufen seither Tests.

Die Regierung hat bereits angekündigt, dass die Northern- and TransPennine-Express-Dienste von 500 neuen Wageneinheiten, 40.000 zusätzlichen Passagieren und mehr als 2.000 zusätzlichen Diensten pro Woche profitieren werden, wobei alle Züge neu oder umgebaut werden.

Darüber hinaus investiert die Regierung bis 2020 13 Mrd. GBP in die Umgestaltung des Verkehrs im Norden und wird zwischen 2019 und 2024 zusätzlich rund 3 Mrd. GBP in die Modernisierung der Transpennine-Verbindung zwischen Manchester, Leeds und York investieren, um schnellere, häufigere und zuverlässigere Fahrten mit mehr Sitzen zu ermöglichen.

WKZ, Quelle DfT

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 08 Oktober 2018 13:47

Nachrichten-Filter