english

Mittwoch, 10 Oktober 2018 09:20

Griechenland: Eisenbahnmuseum Athen zieht um

ose

Foto OSE.

Das seit 1979 existierende Eisenbahmuseum OSE Liosia im Norden von Athen zieht in die ehemaligen Peloponnesbahnanlagen, vor allem in den Rundlokschupen in Piräus um.

Das ist erfreulich, weil so die nicht mehr für den Verkehr genutzten historischen Anlagen erhalten und sinnvoll weitergenutzt werden können, zudem gibt es viel mehr Platz. Wegen des guten baulichen Zustands ist der Umzug kurzfristig zu erwarten

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 Oktober 2018 09:27

Nachrichten-Filter