english

Dienstag, 16 Oktober 2018 09:30

Frankreich: Unwetter kostet Menschenleben im Departement Aude und beschädigt Schienennetz

aude1aude2

Außergewöhnliche Niederschläge und Stürme am Montag, den 15. Oktober 2018 im Departement Aude verursachten neben laut der letzten Bilanz der Präfektur 11 Toten, 9 Verwundeten und 2 Vermissten auch Schäden am Schienennetz.

aude3aude4

Im Bereich der Gemeinde Trèbes wurden die Stützen einer Eisenbahnbrücke beschädigt. Auf mehreren Streckenabschnitten wurde ein Teil des Schotters weggespült.

Infolgedessen wird der Schienenverkehr zwischen Castelnaudary und Narbonne bis auf weiteres unterbrochen.

Die Teams von SNCF Réseau werden mobilisiert, um die Bahnanlagen zu sanieren. Ihr Eingreifen wird durch Verkehrsprobleme auf dem Straßennetz verlangsamt.

Darüber hinaus wird durch den Anstieg des Wasserspiegels der Aude auch der Schienenverkehr zwischen Béziers und Narbonne vorübergehend unterbrochen. Die SNCF empfiehlt ihren Kunden dringend, ihre Reisen zu verschieben.

WKZ, Quelle SNCF

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 16 Oktober 2018 09:36

Nachrichten-Filter