english

Mittwoch, 17 Oktober 2018 16:04

Schweden: DB fährt vorerst weiterhin für Volvo

Die DB wird auch nach dem Fahrplanwechsel im Dezember den Green-Cargo-Volvo-Zug auf der Strecke Älmhult - Maschen fahren. Green Cargo hofft, dass Sie demnächst den gesamten Verkehr durch Dänemark selbst übernehmen können, aber vorerst soll der Zug reibungslos gestartet werden, während man neue Möglichkeiten überprüft.

Das Unternehmen arbeitet derzeit intensiv an der Vorbereitung auf den Verkehr in Dänemark und erwartet, dass es in der Lage sein wird, den Kolding-Zug und die so genannte Belgium Direct-linjen alleine zu fahren.

Die DB habe hingegen nach der Scheidung von Green Cargo einen Produktionsrückgang erwartet, sieht nun aber einen Anstieg, sagt eine Quelle in der DB gegenüber dem Lokführerforum Lokfoaren.

Das Unternehmen schließt derzeit eine große Rekrutierungskampagne auf der Lokführerseite ab. Die DB hat kürzlich den Lidl-Zug übernommen. Dieser verkehrt von Deutschland nach Helsingborg, wo Green Cargo die weitere Reise nach Stockholm übernimmt. Im Dezember wird die DB den ganzen Weg fahren, allerdings mit fremdem Personal.

Als Teil der dänischen Pläne verlegte Green Cargo seine sechs Lokomotiven Br185, die für den internationalen Verkehr ausgerüstet sind, nach Malmö.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Lokfoaren

Zurück

Nachrichten-Filter