english

Donnerstag, 25 Oktober 2018 10:00

Großbritannien: Virgin Trains serviert Kafffee für gemeinnützige Zwecke

virg1virg2

Virgin Trains hat sich mit Change Please zusammengeschlossen, um deren Premium-Kaffeespezialitäten an Bord zu servieren und gleichzeitig das Sozialunternehmen bei der Bekämpfung der Obdachlosigkeit in Großbritannien zu unterstützen.

Im Rahmen des Kaffeesortiments erweitert Virgin Trains sein Angebot im Bordgeschäft um einen Espresso mit heißer, unaufgeschäumter Milch (flat white) und stellt eine neue frisch gebrühte Filtermischung in der First Class vor. Und der Bahnbetreiber leistet seinen Beitrag, um den Einsatz von Einweg-Kunststoffen zu reduzieren, indem er jedem, der seinen eigenen Mehrwegbecher mitbringt, einen Rabatt von 20 p anbietet.

Change Please wurde 2015 mit einem Virgin StartUp-Darlehen ins Leben gerufen und setzt 100 Prozent seiner Gewinne für die Reduzierung der Obdachlosigkeit ein. Der Vertrag über die Lieferung von Kaffee für Virgin Trains wird es Change Please ermöglichen, mehr Baristas auszubilden, mit dem Ziel, jedes Jahr 107 Personen im Rahmen der Partnerschaft auszubilden. Virgin Trains wird auch mit Change Please zusammenarbeiten, um erfolgreiche Trainees in den Rekrutierungsprozess einzubeziehen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre neuen Fähigkeiten in einem Job bei Virgin Trains einzusetzen.

In den letzten drei Jahren hat Change Please mehr als 84 Mitarbeiter geschult und auf 32 Standorte in London und Manchester ausgedehnt. Ihre Präsenz in Manchester wird weiter ausgebaut, wobei einige Gewinne aus dem Verkauf von Bordkaffee an die Finanzierung von Standorten in der Stadt fließen werden.

WKZ, Quelle Virgin Trains

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 24 Oktober 2018 19:28

Nachrichten-Filter