english

Freitag, 26 Oktober 2018 07:10

Polen: Drei Dragon 2 für PKP Cargo

ndr1ndr2

Fotos Newag.

Am Donnerstag (25.10.18) haben NEWAG und PKP Cargo in Anwesenheit des Infrastrukturministers Andrzej Adamczyk einen Vertrag über den Kauf von drei Dragon-2-Lokomotiven des Typs E6ACTa unterzeichnet, der ersten sechsachsigen Elektrolokomotive in Europa, die den Technischen Spezifikationen für Interoperabilität (TSI 2014) mit ETCS Level 2 entspricht. Der geschätzte Nettowert der Vereinbarung beläuft sich auf rund 45,3 Mio. PLN (10.5 Mio. Euro).

Der Vertragsgegenstand umfasst i) die Lieferung der drei Lokomotiven mit einem zusätzlichen Streckenbeobachtungssystem und einem GPS-Lokomotivpositionierungssystem, ii) die Lieferung von Software und Lizenzen, die für den Betrieb der Lokomotive erforderlich sind und iii) die Lieferung eines Satzes Ersatzteile und Unterbaugruppen, die im sogenannten Anti-Pannen-Set enthalten und für eine schnelle Durchführung von Notfallreparaturen erforderlich sind. Alle drei Lokomotiven werden bis zum 31. Dezember 2018 ausgeliefert.

Der Hauptvorteil von Dragon 2 ist die sehr hohe Zugkraft, die in Verbindung mit dem hohen Gewicht der Lokomotive, einem effektiven Anti-Schlupfsystem und dem Antrieb zu jeder Achse den Betrieb von Schwerguttransporten ermöglicht.

Nach mehr als 30 Jahren ist dies die erste sechsachsige Lokomotive, die von der nationalen Güterbahngesellschaft PKP Cargo gekauft wurde. "Ich bin stolz darauf, dass die Lokomotive Dragon 2 an PKP Cargo geht, aber neben diesen Lokomotiven produzieren wir auch die Triebwagen EZT, die praktisch in ganz Polen verkehren. Wir sehen die Metro-Fahrzeuge, die für Sofia produziert werden, die Fahrzeuge für Bari in Italien, die auch auf Sizilien fahren. Wir arbeiten intensiv an einer Dual-Mode-Lokomotive, mit der Sie durch ganz Polen fahren können - dort, wo sich Oberleitung befindet und wo es keine Oberleitung gibt",sagte der Präsident Zbigniew Konieczek von NEWAG S.A.

Im Juli hatte PKP Cargo schon eine Absichtserklärung zum Kauf unterschrieben.

WKZ, Quelle Newag, Forsal.Pl

Zurück

Nachrichten-Filter