english

Montag, 29 Oktober 2018 18:29

Spanien: Autometro wird für weitere drei Jahre SEAT-Autos zum Hafen von Barcelona fahren

fgc.dsc.1425

Die Autometro, ein Gemeinschaftsunternehmen des katalanischen Bahnbetreibers FGC und der privaten COMSA Rail, hat den seit 2008 bestehenden Vertrag über den Transport von SEAT-Fahrzeugen aus dem Werk Martorell (Barcelona) zum Hafen von Barcelona für weitere drei Jahre erneuert.

Derzeit werden pro Jahr etwa 105.000 Fahrzeuge auf dem Meterspurnetz zum Hafen Barcelona befördert, um von dort aus mit dem Schiff ins Ausland gebracht. Ein Zug der Autometro hat eine Länge von 410 Metern und ist in der Lage auf Doppelstockwagen 170 Fahrzeuge zu befördern. Seit dem Jahr 2008 wurden so bereits mehr als eine Millionen Fahrzeuge auf befördert.

Damit werden rund 25.000 Lastwagenbewegungen vermieden. Das wiederum trägt zu einer wesentlichen Entlastung des Straßenverkehrs im Raum Barcelona bei.

hd, Quelle Revista Via Libre

Zurück

Nachrichten-Filter