english

Mittwoch, 31 Oktober 2018 11:25

Finnland: MUJI und Sensible 4 schufen Gacha - den ersten autonomen Shuttle-Bus der Welt für alle Wetterbedingungen

bus1

MUJI und Sensible 4 haben ihre Kompetenzen gebündelt, um einen eleganten Roboterbus zu schaffen, der als erster weltweit bei allen Wetterbedingungen funktioniert. Für diesen Shuttle liefert Sensible 4 die autonome Fahrtechnik, die dem Fahrzeug eine überlegene Positionierungs-, Navigations- und Hinderniserkennungsleistung verleiht und so ein autonomes Fahren das ganze Jahr über unabhängig von der Umgebung und den Bedingungen ermöglicht. Während MUJI dem Fahrzeug sein berühmtes Design und seine Benutzerfreundlichkeit verleiht.

Das Fahrzeug wird bei seiner Premiere im März 2019 in Helsinki der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach dem Start wird der Gacha-Shuttle-Bus im Rahmen des realen Verkehrs in drei finnischen Städten fahren und Passagiere befördern (Eröffnung Nov 2019 in Helsinki). Sensible 4 und MUJI finalisieren die Pläne für die erste Gacha-Flotte, die voraussichtlich im Jahr 2020 eingeführt wird. Ziel der Zusammenarbeit ist es, autonome Shuttlebusflotten für den Mainstream zu entwickeln und bereits 2021 echte Verkehrsdienstleistungen für die Öffentlichkeit bereitzustellen. Derzeit ist Sensible 4 auf der Suche nach geeigneten Industriepartnern, die an der Produktion der Busse interessiert sind, sowie nach Investoren, um das Unternehmenswachstum zu beschleunigen.

Das Wetter spielt eine entscheidende Rolle bei der Öffnung des Marktes für autonome Busse. Derzeit verhindern starke Regenfälle, Nebel oder Schnee das Fahren autonomer Fahrzeuge, da die bestehenden Technologien meist unter warmen Klimabedingungen getestet und entwickelt werden. Inzwischen hat sich Sensible 4 auf Technologietests und -validierung unter den Bedingungen des arktischen Lapplands konzentriert, was dem Unternehmen einen einzigartigen Vorteil gegenüber den anderen selbstfahrenden Technologien verschafft. Natürlich müssen alle autonomen Fahrzeuge bei unterschiedlichen Wetterbedingungen fahren können, bevor sie kommerziell eingesetzt werden können. "Wir entwickeln diese Fahrzeuge so, dass sie Teil der täglichen Transportdienstleistungskette werden können. Autonome Fahrzeuge können nicht zum Mainstream werden, bis ihre Technologie für den Einsatz in allen Klimazonen versichert ist", sagt Harri Santamala, CEO von Sensible 4.

Sensible 4 liefert Systeme für autonome Fahrzeuge und strebt die Zusammenarbeit mit den führenden Automobilherstellern und deren Zulieferern an. Die Sensible 4 Software kann in jede autonome Fahrzeugplattform integriert werden, vom Kleinwagen bis zum Großraumbus. Derzeit bietet Sensible 4 kostenlose Open-to-All-Fahrten als Teil eines Pilotprojektes in Südfinnland in Espoo, der Heimatstadt des Unternehmens. Die Ergebnisse sind eindeutig: Es funktioniert überall!

MUJI schlägt ein angenehmes Leben vor. Dies gilt nicht nur für Produkte des täglichen Lebens, sondern auch für die Herausforderungen, mit denen verschiedene Gemeinschaften konfrontiert sind. Die fortschrittliche Technologie des autonomen Fahrens hat Potenzial auf dem Land, wo sinkende Geburtenraten und alternde Bevölkerung Probleme in diesen Gemeinden verursachen. Der autonome Shuttlebus Gacha ist ein Allwetterkonzept, das von der Gemeinde gemeinsam genutzt werden kann. Dies entsprach der Philosophie von MUJI und so begann 2017 die Zusammenarbeit mit Sensible 4. Das Design wird unter Berücksichtigung der Nutzer erstellt. Die Highlights des Designs sind seine Form, die freundlich und ohne Vorder- und Rückseite gestaltet ist, der LED-Lichtgürtel, der aus der Kombination von Scheinwerfern und Kommunikationsbildschirm besteht, und die Sitzmöbel, die der weichen abgerundeten quadratischen Form des Busses folgen.

Fakten über Gacha Bus:

• Dimensionen: 4,5 x 2,4 x 2,8 m (LxBxH)

• Kapazität: 10 Sitze 6 Stehplätze

• Höchstgeschwindigkeit: 40 km/ in autonomen Fahren

• Antrieb: 4WD elektrisch

• Reichweite: 100+ km mit schnellladen . Als Zubehörteil drahtloses laden erhältlich. 

• Sensorpaket: 4 LIDAR, 8 Radar, 360 Grad Kamera, Hochleistungs GPS, Trägheitsmesser (IMU), Kontrolle über 4G

Pressemeldung MUJI / Sensible4

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 31 Oktober 2018 11:42

Nachrichten-Filter