english

Dienstag, 11 Dezember 2018 07:05

Italien: FSE bestellt weitere sechs "Impuls 2" bei Newag

newag

Foto Newag.

Der polnische Bahnproduzent Newag erhielt von Ferrovie del Sud est e Servizi Automobilistici s.r.l. mit Sitz in Bari, Italien (FSE) am 07.12.18 einen Auftrag über sechs weitere elektrische Triebzüge Impuls 2 im Wert von 24 Mio. Euro.

Die Bestellung erfolgte auf der Grundlage eines Rahmenvertrages vom 10.12.15, der die Möglichkeit vorsah, bis zu 15 elektrische Triebzüge zu bestellen, mit der Maßgabe, dass die ersten fünf Triebzüge bei Abschluss des Rahmenvertrages bestellt wurden.

Die Flotte an elektrischen Züge der Serie Impuls 2 der FSE wächst damit schon vor ihrem Betriebsbeginn. Zusätzlich zu den bereits produzierten fünf Impuls II für die FSE, die als ETR.322 noch nicht in Betrieb sind, werden nun sechs weitere Einheiten bestellt, die innerhalb von 18 Monaten produziert werden sollen. Dieser weitere Kauf geschieht so in gewisser Weise als "Katze im Sack", was Ferrovie.it durch die positiven Ergebnisse der bisher durchgeführten Tests zur Vorbereitung auf die ANSF-Bewilligung erklärt.

Die FSE beantragte auch eine Verlängerung der Frist für die Ausübung des Rechts auf Bestellung der letzten vier Triebzügen vom 10.12.2018 auf den 10.10.2019, für die erst noch die Finanzierung sichergestellt werden muss.

GK, WKZ, Quelle Newag, Ferrovie.it

Zurück

Nachrichten-Filter