english

Donnerstag, 10 Januar 2019 13:56

Europäische Union: Kommission genehmigt Gemeinschaftsunternehmen von Siemens und TUTPL

Die Europäische Kommission hat nach der EU-Fusionskontrollverordnung den Erwerb der gemeinsamen Kontrolle über das indische Unternehmen SPC durch Siemens (Deutschland) und TUTPL (Indien) genehmigt. SPC ist ein neu gegründetes Unternehmen für den Bau, die Implementierung, den Betrieb und die Wartung einer Metrolinie in Pune, Indien.

Siemens produziert und handelt unter anderem mit Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung, energieeffizienten Technologien und Systemen zur Energieerzeugung und -übertragung. TUTPL entwickelt städtischen Verkehr, Infrastrukturanlagen und Immobilien.

Die Kommission kam zu dem Schluss, dass das geplante Vorhaben keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken aufwirft, da SPC keine Tätigkeiten im Europäischen Wirtschaftsraum ausübt. Das Vorhaben wurde im Rahmen des vereinfachten Fusionskontrollverfahrens geprüft.

WKZ, Quelle EU-Kommission

Zurück

Nachrichten-Filter