english

Dienstag, 22 Januar 2019 07:10

Dänemark: Auch CAF steigt aus der Wagen-Ausschreibung für DSB aus

Die DSB hat CAF am 4. Dezember 2018 für die geplante Lieferung neuer Eisenbahnwaggons zusammen mit Siemens und Talgo präqualifiziert. CAF hat nun jedoch angekündigt, dass sich das Unternehmen aus kommerziellen Gründen aus dem Angebot zurückzieht. Damit bleiben zwei Bieter bei der Lieferung der neuen Zugwaggons an die DSB übrig.

"Mit Bedauern hat die DSB die Ankündigung erhalten, dass die CAF sich aus dem Ausschreibungsverfahren zurückzieht, da die Firma ein starker Teilnehmer war. Wir freuen uns jedoch darauf, den Prozess mit den beiden hochqualifizierten verbleibenden Kandidaten fortzusetzen", sagte Jürgen Müller, Direktor für Strategie und Zugmaterial bei der DSB.

Der Ausschreibungsprozess verläuft weiter wie geplant. CAF hatte schon Bombardier in der Ausschreibung für die klassischen Waggons ersetzt.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle DSB

Zurück

Nachrichten-Filter