english

Montag, 04 Februar 2019 07:00

Schweden: Knorr-Bremse bietet beim Verkauf vom Familienunternehmen Dellner Couplers mit

Dellner Couplers, einer der weltweit größten Hersteller von Bahnteilen, hat Übernahmeangebote durch ein Auktionsverfahren erhalten, das das schwedische Familienunternehmen mit bis zu 8 Mrd. SEK (770 mio. Euro) bewertet, teilten zwei Quellen gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters mit. Eine der Quellen sagte, dass am Mittwoch (30.01.19) Gebote im Wert von 7,5 und 8 Mrd. Euro von den Private-Equity-Häusern Nordic Capital, Triton, KKR, EQT, Cinven und PAI Partners abgegeben wurden.

Beide Quellen, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, sagten, dass der Verkauf innerhalb des ersten Quartals erwartet wird, nachdem der deutsche Hersteller Knorr Bremse eine Auktion für ihn ausgelöst hatte, indem er ein Angebot machte, das seine Eigentümer dazu veranlasste, das Netz auszuweiten. Knorr Bremse hatte in der Auktion ein Gebot abgegeben, sagten sie.

Knorr Bremse lehnte eine Stellungnahme ab, während die Private Equity-Gruppen Stellungnahmen ablehnten oder nicht sofort zur Verfügung standen.

Dellner beliefert alle weltweit führenden Zugbauer und -betreiber mit Kupplungen, Schwingungsdämpfern sowie Gummiverbindern für Bahnverbindungssysteme, gibt aber keine finanziellen Details bekannt. Dellner hätte bei seinen Kupplungen einen Weltmarktanteil von etwa 30 bis 40 Prozent und habe in den letzten fünf Jahren "großes Wachstum" starke Margen gehabt, so die Quellen.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Reuters

Zurück

Nachrichten-Filter