english

Montag, 04 März 2019 10:50

Österreich: Josef Spiesberger leitet Regionalmanagement der ÖBB Salzburg

salzb

Foto ÖBB/Kapferer.

Josef Spiesberger leitet ab März das Regionalmanagement der ÖBB-Personenverkehr AG im Bundesland Salzburg. Begonnen hat der 58-Jährige seine Karriere als Mitarbeiter im Verschub. Zuletzt war der Oberösterreicher als Vertriebsleiter für die vier westlichen Bundesländer verantwortlich.

Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren übernimmt Josef Spiesberger ab März die Position des Regionalmanagers für den ÖBB-Personenverkehr in Salzburg. Er ist damit für alle Belange der ÖBB-Personenverkehr AG in Salzburg verantwortlich und Führungskraft für 166 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region. Der erfahrene Bahnmanager arbeitet seit 34 Jahren für den ÖBB-Konzern und geht mit viel Motivation an die neue Aufgabe: "Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wollen wir den Nahverkehr in Salzburg weiter verbessern und in den nächsten Jahren noch mehr Menschen zum Umstieg auf unsere modernen und komfortablen Züge bewegen."

Vom Verschubmitarbeiter zum Regionalmanager

Josef Spiesberger kennt den Eisenbahnbetrieb von Grund auf und sammelte während seiner langen Laufbahn in den verschiedensten Bereichen Erfahrungen. 1985 hat er als Mitarbeiter im Verschub begonnen und sich ständig weitergebildet. Zuletzt war Spiesberger als ÖBB-Vertriebsleiter für die Regionen Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg verantwortlich. Der 58-Jährige Oberösterreicher lebt in Altmünster am Traunsee, ist verheiratet, hat eine Tochter und ist zudem begeisterter Schifahrer und Schlagzeuger.

Pressemeldung ÖBB

Zurück

Nachrichten-Filter