english

Polen (115)

Donnerstag, 21 Februar 2019 09:30

bomaki

Der führende Mobilitätsanbieter Bombardier Transportation und Akiem, ein Leasingunternehmen für Schienenfahrzeuge, haben gestern (20.02.19) bei einer Medienveranstaltung am Bombardier-Standort im polnischen Wrocław die innovative BOMBARDIER TRAXX DC3-Lokomotive für Polen vorgestellt. Die TRAXX DC3-Lokomotive ist in Polen nunmehr das modernste und effizienteste Fahrzeug im Gleichstrombetrieb.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Februar 2019 07:05

Die Staatsanwaltschaft Lublin hat den ehemaligen Vorstand von PKP Cargo, Adam P., der den Bahnbetreiber von November 2013 bis Dezember 2015 leitete, und weitere Mitglieder des damaligen Vorstands verhaftet. Ihnen wird Misswirtschaft vorgeworfen, wodurch das Unternehmen fast 250 Mio. PLN (58 Mio. Euro) verloren hat, berichtet die Nachrichtenagentur Informacyjna Agencja Radiowa (IAR).

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Februar 2019 07:10

Neun Bewerber haben sich für den technischen Dialog zur Beschaffung von 130 Intercity- und Regionalzügen beworben, die den zukünftigen Zentralen Verkehrshafen Baranów bei Warschau (Centralny Port Komunikacyjny, CPK) als Ersatz für den verstopften Flughafen Lotnisko Chopina an das polnische Netz anknüpfen sollen. Der von PKP Intercity und dem Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung NCRD gestartete Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen endete am 15.01.19.

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Februar 2019 07:05

Die polnische Staatsbahn PKP S.A. hat am 01.02.19 Verträge über die Durchführung neuer Investitionen in Bahnhöfe unterzeichnet. Hierbei handelt es sich um den Bau neuer Anlagen nach der Formel der "innovativen Systembahnhöfe" (Innowacyjnych Dworców Systemowych, IDS), die preisgünstig in 20 Städten und 8 Woiwodschaften entstehen sollen.

weiterlesen ...

Montag, 28 Januar 2019 07:00

pkp

Foto PKP Cargo.

Das Statistische Zentralamt teilte mit, dass im Jahr 2018 Züge der PKP CARGO-Gruppe fast 111 Mio. t Fracht auf dem polnischen Markt beförderten, d.h. fast 3,5 Mio. t mehr als 2017 (+3,2%) und sogar 12,7 Mio. t mehr als 2016 (+13%).

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 07:00

Zwischen Januar und November 2018 wurden 230,9 Mio. t Fracht auf der Schiene in Polen transportiert. Wie das Eisenbahnverkehrsamt UTK am 31.12.18 mitteilte, ist dies ein Anstieg von mehr als 11 Mio. t gegenüber dem Vorjahr. Gleichzeitig liegt das Ergebnis für die ersten 11 Monate dieses Jahres nur 9 Mio. t unter dem Wert für das gesamte Jahr 2017.

weiterlesen ...

Freitag, 28 Dezember 2018 07:05

Unter den Fernverkehrsanbindungen in Polen umfasst die staatliche Förderung ehemalige Schnellzüge, die heute als TLK oder IC klassifiziert sind und vielfach nur unrentabel betrieben werden können. Die staatliche Förderung wächst von Jahr zu Jahr und wird im nächsten Jahr voraussichtlich 600 Mio. PLN (140 Mio. Euro) erreichen. Der staatliche Bahnbetreiber verkehrt derzeit mit einer 10-jährige Zuschussvereinbarung mit dem Ministerium, die 2021 ausläuft.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 07:10

Die Nationale polnische Beschwerdekammer (Krajowa Izba Odwoławcza) hat am 18.12.18 Grünes Licht für die Vorbereitungsarbeiten zum Bau einer neuen Bahnstrecke Podłęże - Piekiełko sowie die Modernisierung der bestehenden Strecke Chabówka - Nowy Sącz gegeben, indem sie die Beschwerde der AECOM Polska Sp. z o.o. bezüglich der Auswahl des Konsortiums Egis Rail durch den polnischen Infrastrukturverwalter PKP Polskie Linie Kolejowe SA (PKP-PLK) ablehnte. Laut PKP PLK soll der Vertrag mit Egis Rail deshalb schon im Januar 2019 unterzeichnet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 08:28

wysokibrzeg

Archivbild vom Sandzug. Foto Peter Wilhelm.

Passend zum Artikel im aktuellen Heft über die oberschlesischen Sandbahnen und ihre Verkehre kann vermeldet werden, dass der letzte Sandzug vom Feld Ciężkowice zur Entladebrücke Wysoki Brzeg am 14.12. gefahren ist. Er wurde mit TEM2-282 von DB Cargo Polska bespannt. Die Sandverkehre zum Bergwerk Staszic laufen vorerst noch weiter, dürften aber auch in Kürze enden.

Peter Wilhelm

Samstag, 01 Dezember 2018 11:00

pb304418

Lok 52 3914 wurde 1944 von der Firma MBA (Maschinenbau und Bahnbedarf Aktiengesellschaft, ehem. Orenstein & Koppel) in Berlin mit der Fabriknummer 14168 an die Deutsche Reichsbahn abgeliefert. 1945 ging sie an die PKP, die die Lok in Ty2-1035 umzeichnete.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter