english

Polen (127)

Mittwoch, 28 Februar 2018 11:59

Der Schienenfahrzeughersteller H. Cegielski wird 55 neue Reisezugwagen für PKP Intercity produzieren. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich auf 473,5 Mio. PLN (113 Mio. Euro). Dies ist der derzeit größte Auftrag im Cegielski-Portfolio.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 Februar 2018 07:00

"Am 1. März werden wir im Rahmen eines Treffens der Vertreter der Vorstände aller Unternehmen der informellen PKP-Gruppe ein Projekt zur Etablierung der Holdingstruktur der PKP vorstellen. Und mit dem neuen Fahrplan werden wir ein gemeinsames Ticket für die Eisenbahn einführen", sagte Krzysztof Mamiński, Vorstandsvorsitzender der PKP SA und amtierender Vorstandsvorsitzender von PKP Cargo gegenüber dem Logistikportal Wnp.pl.

weiterlesen ...

Montag, 26 Februar 2018 07:05

Seit nunmehr vier Monaten wird PKP Cargo nur interimsmäßig von einem Vorstandsvorsitzenden geleitet, dem Chef der PKP-Gruppe, Krzysztof Mamiński. PKP Cargo ist der größte polnische Schienengüterverkehrsträger und hinter DB Cargo der zweitgrößte in der Europäischen Union. Doch die Suche nach einem Nachfolger für den Vorstandsvorsitzenden dieses für die polnische Wirtschaft wichtigen Unternehmen zieht sich in die Länge.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Februar 2018 07:08

Die Woiwodschaft Pomorskie ist bereit, 160 Mio. PLN (39 Mio. Euro) für den Kauf neuer Züge für PKP SKM im Austausch gegen Anteile an der Gesellschaft zu stellen. Wenn die Aktionäre von SKM diesem Vorschlag zustimmen würden, hätte die Woiwodschaft eine Mehrheitsbeteiligung und einen größeren Einfluss auf ihre Eisenbahn. PKP, die derzeit die größte Beteiligung an SKM hält, ist an dem Vorschlag aber nicht interessiert.

weiterlesen ...

Sonntag, 11 Februar 2018 10:00

2017 war in vielerlei Hinsicht ein Rekordjahr für PKP Intercity. Dazu gehören 42,8 Mio. Passagiere, ein Nettogewinn in Höhe von 270 Mio. PLN (64 Mio. Euro) und das größte Investitionsprogramm in der Unternehmensgeschichte: "PKP Intercity – Kolej Dużych Inwestycji". Die Ergebnisse lassen PKP Intercity seit Jahren nicht mehr so optimistisch in die Zukunft blicken, verkündet der Bahnbetreiber während der Pressekonferenz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 08 Februar 2018 08:54

pkpc2pkpc1

Höhere Schrottpreise vermindern Abschreibungen bei Rollmaterial. Fotos PKP Cargo.

Der polnische Güterbahnbetreiber PKP Cargo SA hat am Mittwoch (07.02.18) bekannt gegeben, dass sich die Höhe der Schrottpreise (Stand 31.12.2017) in Polen günstig auf den Restwert ihrer Lokomotiven und Waggons auswirkt, so dass eine Abschreibung aufgrund der laufenden Wertminderung des Rollmaterials von bis zu 27,4 Mio. PLN rückgängig gemacht werden kann.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 12:03

Die PKP will die Bahnstrecke von Piła nach Berlin elektrifizieren. Dies wird es die erste Investition dieser Art in der Region Wielkopolska seit fast 30 Jahren sein, als die Strecke von Poznan nach Piła ausgebaut wurde, schreibt die Zeitung Gazeta Wyborcza.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 07:00

PKP Hutnicza Szerokotorowa (PKP LHS), der Betreiber der 400 km langen polnischen Breitspurstrecke von Oberschlesien zur Staatsgrenze der Ukraine hat mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) eine Vereinbarung über die Gewährung eines Darlehens in Höhe von 121 Mio. PLN unterzeichnet, mit dem Investitionen in Höhe von insgesamt rund 300 Mio. PLN in den Ausbau der Strecke unterstützt werden sollen.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Januar 2018 13:46

Die Europäische Kommission leitet eine eingehende Untersuchung der Umstrukturierungsbeihilfe für polnische Regionalbahnen ein. Die Bedenken der Kommission gründen darauf, dass das Unternehmen bereits in der Vergangenheit eine staatliche Beihilfe erhalten haben dürfte. Nach EU-Recht darf einem Unternehmen eine Umstrukturierungsbeihilfe nur einmal in zehn Jahren gewährt werden.

weiterlesen ...

Montag, 22 Januar 2018 09:10

Der polnische Infrastrukturverwalter PKP Polskie Linie kolejowe S.A. hat am 19.01.18 den Planungsvertrag für die Modernisierung der 100 km langen Eisenbahnstrecke 202 von Gdynia Chylonia über Lębork nach Słupsk im Wert von fast 30 Mio. PLN (7 Mio. Euro) unterzeichnet. Die Umsetzung des Projekts erfolgt im Rahmen des auf 2 Mrd. PLN geschätzen Nationalen Eisenbahnprogramms für Polen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter