english

Europäische Union (175)

Freitag, 16 November 2018 09:20

Die aktualisierten Rechte für Zugreisende sollen höhere Entschädigungen bei Verspätungen und eine bessere Unterstützung von Menschen mit eingeschränkter Mobilität umfassen. Die Abgeordneten haben sich für eine Reihe von Änderungen der Vorschriften von 2009 ausgesprochen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 15 November 2018 10:49

"Das sind gute Nachrichten für Reisende in Europa: Wir stärken die Rechte von Eisenbahnpassagieren und machen die Bahn damit attraktiver. Faire Entschädigungen für Verspätungen und echte Preisvergleiche sorgen für pünktlichere Züge und günstigere Tickets", sagt Claudia Schmidt, Verkehrssprecherin der ÖVP im Europaparlament, zur heutigen Plenarabstimmung über die Reform der Passagierrechte für den Bahnverkehr.

weiterlesen ...

Mittwoch, 14 November 2018 13:11

Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass die von Deutschland geplante Förderung für die Nachrüstung von Dieselbussen, die im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt werden, mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang steht. Die Maßnahme soll zur Reduzierung der Stickoxidemissionen um mehr als 2000 Tonnen pro Jahr beitragen, ohne den Wettbewerb übermäßig zu verfälschen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:38

Maroš Šefčovič, Vizepräsident der Europäischen Kommission für die Energieunion, reist nach Deutschland zu einer zweitägigen Veranstaltungsreihe, die sich vor allem mit der Wettbewerbsfähigkeit Europas im Bereich der Elektromobilität und der Unterstützung eines gerechten Übergangs in kohleintensiven Regionen befasst. Am Dienstag (13. November) wird er zusammen mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf der Electric Mobility Networking Conference 2018 sprechen, wobei der Schwerpunkt auf der Produktion von Batteriezellen in Europa liegt.

weiterlesen ...

Dienstag, 06 November 2018 12:57

Die Kommission hat fünf große kohäsionspolitische Projekte im Wert von insgesamt 868 Mio. EUR genehmigt, um die Verkehrs- und Wasserinfrastruktur zu verbessern und das kulturelle Erbe der italienischen Stadt Neapel zu bewahren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Oktober 2018 12:36

Die Europäische Kommission hat gestern eine öffentliche Konsultation über die Nutzung von Pionier-Wegbereiternn für 5G-Großtests, über Cybersicherheit und über einen Rahmen für die Datenverwaltung eingeleitet, der den Datenaustausch im Rahmen der vernetzten und automatisierten Mobilität ermöglicht. Der Beitrag wird in eine neue politische Empfehlung einfließen, die in den nächsten Monaten angenommen werden soll, wie in der jüngsten Mitteilung über vernetzte und automatisierte Mobilität im Rahmen des dritten Mobilitätspakets angekündigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Oktober 2018 12:48

Nach dem Erfolg der ersten Runde von DiscoverEU wird die Europäische Kommission am 29. November 2018 einen zweiten Wettbewerb für Freikarten starten. Alle 18-Jährigen in der EU haben dann bis zum 11. Dezember 2018 Zeit, ein Freiticket zu beantragen, das ihnen die Möglichkeit gibt, vom 15. April bis 31. Oktober 2019 durch Europa zu reisen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 07:05

Am 09.10.18 hat der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlament den Bericht zu der Überarbeitung der Fahrgastrechte im Bahnverkehr verabschiedet. Dazu erklärt Michael Cramer, Mitglied des Verkehrsausschusses im Europäischen Parlament für die Grünen/EFA: „Ich begrüße es außerordentlich, dass es künftig für alle Züge eine verpflichtende Fahrradmitnahme geben soll - ohne Ausnahme und Schlupflöcher! Zu lange haben Bahnunternehmen sich mit fadenscheinigen Begründungen dem Einbau von Fahrradstellplätzen widersetzt.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 07:00

Im Rahmen der Europäischen Woche der Städte und Regionen haben sich am 08.10.18 der für die Energieunion zuständige Vizepräsident Maroš Šefčovič und das für Regionalpolitik zuständige Kommissionsmitglied Corina Creţu an der Gründung einer interregionalen Partnerschaft für Batterien beteiligt. Die Europäische Batterieallianz zielt auf die Stärkung einer sauberen Mobilität, die Bekämpfung des Klimawandels und die Verringerung der Abhängigkeiten, die sich aus Energieimporten ergeben.

weiterlesen ...

Montag, 01 Oktober 2018 12:48

Die Europäische Kommission schlägt vor, 695,1 Mio. EUR in 49 Schlüsselprojekte zu investieren, die auf die Entwicklung einer sauberen und innovativen Mobilitätsinfrastruktur in Europa für alle Verkehrsträger abzielen. Die Investitionen stammen aus der Europäischen Verbindungsfazilität (EIM), dem Finanzierungsmechanismus der EU zur Unterstützung der Entwicklung und Modernisierung der Infrastruktur, und werden voraussichtlich bis zu 2,4 Mrd. EUR an öffentlichen und privaten Investitionen mobilisieren.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter