english

Europäische Union (157)

Montag, 06 April 2020 09:28

Die für Verkehr zuständigen Minister Jean-Baptiste Djebbari (Frankreich), Andreas Scheuer (Deutschland), Paola de Micheli (Italien) und José Luis Ábalos Meco (Spanien) haben am 02.04.2020 in einem gemeinsamen Brief an die EU-Kommissarin für Transport, Adina Vălean, um strenge Maßnahmen zur Wiederherstellung stabiler Verbindungen im Transportsektor gebeten.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 März 2020 14:09

Die Europäische Kommission hat am 30.03.2020 Hinweise zur Umsetzung der vorübergehenden Beschränkung nicht unbedingt notwendiger Reisen in die EU veröffentlicht. Zusammen mit den Leitlinien für die Wahrung der Freizügigkeit systemrelevanter Arbeitskräfte stellen diese Hinweise eine wichtige Maßnahme dar, die mehreren Aspekten Rechnung trägt: den Forderungen in der Erklärung der Mitglieder des Europäischen Rates vom 26. März 2020, wonach die Durchreiseregelungen für zurückkehrende Bürgerinnen und Bürger erleichtert werden sollten, den praktischen Bedenken der Bürgerinnen und Bürger und der Unternehmen hinsichtlich der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sowie den Forderungen der nationalen Behörden, die die Maßnahmen umsetzen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 18:02

Anlässlich der heutigen G20-Videokonferenz erklärt Jürgen Trittin, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss: "Von der Videokonferenz der G20 geht ein Aufbruchsignal aus. Die Mitglieder versprechen im gemeinsamen Statement alles zu tun, was nötig ist, um die ökonomischen und sozialen Schäden der Corona-Pandemie möglichst gering zu halten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 18:00

eu

In der Plenardebatte sprachen sich die Abgeordneten für eine starke Solidarität innerhalb der EU aus, um die Bürger und die EU-Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Vor der Abstimmung über die Anwendung des Dringlichkeitsverfahrens auf das erste Bündel von Maßnahmen, die die Kommission vorgeschlagen hat, um die Mitgliedstaaten bei der effizienten und koordinierten Bekämpfung der Pandemie zu unterstützen, forderten die Abgeordneten die EU-Länder zur Zusammenarbeit und zur Offenhaltung der Binnengrenzen auf, um die Lieferung von medizinischer Ausrüstung und Gütern zu ermöglichen.

weiterlesen ...

Montag, 23 März 2020 12:22

Am Donnerstag (26.3.) tagt das Parlament außerordentlich, um die ersten Maßnahmen zur Unterstützung von Bürgern und Unternehmen bei der Bewältigung der Folgen der Corona-Krise zu billigen.

weiterlesen ...

Freitag, 20 März 2020 13:13

eu

Die Europäische Kommission ist zu dem Schluss gelangt, dass das öffentliche Finanzierungsmodell für die feste Fehmarnbeltquerung zur Verbindung der dänischen und der deutschen Küste als mit den EU-Beihilfevorschriften vereinbar ist.

weiterlesen ...

Donnerstag, 19 März 2020 13:05

Die Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Parlaments Petra De Sutter (Grüne/EFA, BE) und die Vorsitzende des Verkehrsausschusses, Karima Delli (Grüne/EFA, FR), haben die Entscheidung der EU-Verkehrsminister vom 17.03.2020 begrüßt, offene Versorgungskorridore zu unterstützen (Priorität für Transport wesentlicher Güter wie Lebensmittel und medizinische sowie Schutzausrüstung), wie von den Abgeordneten und der Kommission vorgeschlagen.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 März 2020 13:19

Die Europäische Kommission hat heute ein Investitionspaket im Wert von mehr als 1,4 Mrd. EUR genehmigt; diese EU-Mittel fließen in 14 große Infrastrukturprojekte in sieben Mitgliedstaaten (Kroatien, Tschechien, Ungarn, Polen, Portugal, Rumänien und Spanien). Die Projekte betreffen mehrere Schlüsselbereiche wie Umwelt, Gesundheit, Verkehr und Energie für ein intelligenteres Europa mit geringerem CO2-Ausstoß.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 März 2020 14:38

oeBB 1216.023 EC1289 Trento 8a 12 10 21ZSSK 350.007 R850 Poricany 16 05 21

Das internationale Angebot für Reisezüge im grenzüberschreitenden Verkehr wurde bereits zwischen mehreren europäischen Staaten eingeschränkt. Es ist jedoch mit weiteren Einschränkungen im gesamten internationalen Personenfernverkehr in den nächsten Tagen zu rechnen.

weiterlesen ...

Samstag, 14 März 2020 09:18

CD 8091.001 RJ 74 Praha=hl.n 1 19 04 28oeBB 1216.023 EC1289 Trento 8a 12 10 21
Fotos Rüduger Lüders.

Das internationale Angebot für Reisezüge im grenzüberschreitenden Verkehr wurde bereits zwischen mehreren europäischen Staaten eingeschränkt. Es ist jedoch mit weiteren Einschränkungen im gesamten internationalen Personenfernverkehr in den nächsten Tagen zu rechnen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter