english

Bulgarien (11)

Freitag, 03 April 2020 07:10

mwmmwm2
Die Züge vorher und nachher. Fotos MWM.

Metrowagonmash (MWM) Mytiŝi, eine Firma des russischen TMH-Konzerns, konnte Ende März 2020 eine Vertragsoption zur Renovierung und Modernisierung weiterer 40 U-Bahn-Wagen des Typs 81-717.4/714.4 der Metro Sofia einlösen.

weiterlesen ...

Freitag, 10 Januar 2020 07:05

Der bulgarische Personenverkehrsbetreiber BDŽ - P"tničeski prevozi hat am 03.01.2020 eine öffentliche Ausschreibung mit dem Thema "Lieferung und Garantie-Wartung von bis zu 16 neuen EMU" angekündigt, die für schnelle InterCity-Züge (intersiti) für Fahrten über 3 Stunden entlang der wichtigsten bulgarischen Eisenbahnen konzipiert ist. Der geschätzte Wert des Verfahrens beträgt ca. 247 Mio. BGN (126 Mio. EUR).

weiterlesen ...

Freitag, 20 Dezember 2019 08:00

Alstom hat einen Fünf-Jahres-Vertrag für die Wartung des rollenden Materials der bulgarischen Nationalgesellschaft BDŽ Passenger Services (BDŽ - P"tničeski prevozi" EOOD) unterzeichnet. Der Auftragswert beträgt rund 70 Mio. EUR.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Dezember 2019 07:00

Vier der großen Fahrzeughersteller haben sich um die Teilnahme am Verfahren zur Lieferung neuer Lokomotiven beworben. Dies sind Bombardier Transportation GmbH, Siemens Throne, Excelor-E.L. Consortium und Stadler Rail Valencia S.A., die sich für das Verfahren "Lieferung und Gewährleistungswartung von 10 neuen Elektrolokomotiven für BDŽ - Passengers EOOD" beworben haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Oktober 2019 12:00

001002

In Ergänzung unseres online-Beitrages (von Jonathan Christoph) über Ludmilla-Einsätze im Nordosten Bulgariens folgt jetzt Teil II über unsere aktuellen sommerlichen Impressionen von der Rhodopenbahn. Als sehr informativ zur Vor- und Nachbereitung hat sich der Beitrag von Ralf Kirion in LR 11/2016 über die Henschelloks in Bulgarien erwiesen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Oktober 2019 12:00

dsc 6393 00002dsc 6483 00002

Das Thema dieses Beitrags liegt auf dem Einsatz von normalspurigen Dieselloks der bulgarischen BDZ, mit Schwerpunkt auf der Baureihe 07 (wie DR Br 131).

weiterlesen ...

Donnerstag, 15 November 2018 12:58

Die EU investiert über 293 Mio. EUR aus dem Kohäsionsfonds in eine modernere, schnellere und sicherere Eisenbahnverbindung zwischen den Städten Plovdiv und Burgas, die einige der größten Städte Bulgariens mit einem der wichtigsten Häfen am Schwarzen Meer verbindet. Die Investition trägt zur Fertigstellung der Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke im Korridor Orient/East-Med des transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-V) zwischen Mittel- und Südosteuropa bei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 12:44

46,6 Mio. EUR aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden für den Ausbau der Straßenbahninfrastruktur und der Straßenbahndienste in der bulgarischen Hauptstadt bereitgestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 01 Februar 2018 13:44

471,5 Mio. Euro aus dem Kohäsionsfonds werden in den Ausbau des Eisenbahnabschnitts zwischen den Städten Elin Pelin und Kostenets in Westbulgarien investiert. Dieser Abschnitt ist Teil der Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnlinie zwischen den beiden größten bulgarischen Städten Sofia, der Hauptstadt, und Plovdiv, am Korridor Orient/East Med des transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-V).

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:50

Der bulgarische Verkehrsminister Ivaylo Moskovski und sein mazedonischer Amtskollege Goran Sugareski unterzeichneten heute (16.08.17) ein Memorandum of Understanding über die Entwicklung der Eisenbahnverbindungen zwischen Sofia und Skopje. Das Dokument dient als Grundlage für die zukünftige gemeinsame Arbeit über den Bau der Eisenbahnverbindung zwischen den Hauptstädten der beiden Länder.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter