english

Bulgarien (33)

Freitag, 26 Februar 2021 09:00

bulg1bulg2
Fotos Minister für Verkehr, Informationstechnologie und Kommunikation, BDŽ.

Zum ersten Mal wird das rollende Material für die BDŽ mit europäischen Mitteln über den Mechanismus für Wiederaufbau und Nachhaltigkeit der Europäischen Union finanziert. Dies erklärte der Minister für Verkehr, Informationstechnologie und Kommunikation Rosen Želâzkov während einer Online-Diskussion zum Thema "Perspektiven für die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in Bulgarien."

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Februar 2021 09:00

bdz1bdz2
Fotos BDŽ.

Drei neue Smartron-Lokomotiven wurden am 11.02.2021 an die bulgarische Personenverkehrsbahn BDŽ ausgeliefert und für Züge eingesetzt, die in drei Grenzstädte des Landes fahren. Die ersten Testfahrten der neuen Lokomotiven führten nach Ruse, Vidin und Kulata.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Februar 2021 11:00

jantra4jantra3
Fotos BDŽ.

Mit dem Inkrafttreten des Fahrplans der BDŽ-Züge für das Jahr 2021 am 13.12.2020 wurde die Bereitstellung einer direkten täglichen Transportverbindung zwischen Zentral-Nord- und Zentral-Südbulgarien durch die Verlängerung der Strecke des legendären Jantra-Zuges nach Pazardžik und Plovdiv durchgeführt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Februar 2021 16:43

smart3smart2

Die dritte Smartron-Lokomotive der BDŽ wurde bereits ausgeliefert und ist seit dem 28. Januar im Fahrplan unterwegs. Die neue Lokomotive wurde persönlich von Premierminister Bojko Borisov und dem Minister für Verkehr, Informationstechnologie und Kommunikation Rosen Želâzkov inspiziert, die das Lokomotivdepot Sofija und den Hauptbahnhof besuchten, um die brandneuen, recycelten BDŽ-Wagen zu inspizieren, die auch täglich in den Hochgeschwindigkeitszügen des Landes eingesetzt werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 08:00

bg1bg2
Fotos BDŽ.

Die erste komplett renovierte Elektrolokomotive 44 205 ist bereits auf dem Schienennetz des Landes im Einsatz. Sie ist die erste fertige Pilotlokomotive für das Projekt nach einer Generalüberholung in der Tschechischen Republik, wo die Lok abgeschrieben und nach einer dauerhaften Abstellung vollständig renoviert wurde. Der Zweck des Probebetriebs, der Anfang des Jahres begann, ist die Identifizierung möglicher Probleme, die in kurzer Zeit durch den Auftragnehmer beseitigt werden sollen.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 Dezember 2020 08:00

bdz3bdz5
Fotos BDŽ.

Die ersten zwei neuen Smartron-Lokomotiven der BDŽ sind zum 22.12.2020 offiziell in Betrieb gegangen und werden täglich die Hochgeschwindigkeitszüge in den Richtungen Sofija - Burgas - Sofija und Sofija - Varna - Sofija bedienen. Die Kompositionen werden aus 15 brandneuen, in Bulgarien recycelten Wagen bestehen, von denen die ersten vier bereits in den Zügen mitfahren.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Dezember 2020 07:10

bdz1bdz3
Fotos BDŽ/Christian Vaklinov, BDŽ/Pavlin Karabelov.

Vor 75 Jahren erreichte die Schmalspurbahn zum ersten Mal Dobrinište - der letzte Abschnitt Bansko - Dobrinište wurde eröffnet. Bis heute ist der Kurort am Fuße des Pirin-Gebirges die letzte Station auf der Strecke, und das Datum 9. Dezember 1945 gilt als Geburtstag der Kleinbahn.

weiterlesen ...

Freitag, 27 November 2020 07:05

bdz2
Foto BDŽ.

Die bulgarische Eisenbahn BDŽ unterstützte die Idee, einen Fahrgastbeirat für Eisenbahnverkehrsdienste in Bulgarien einzurichten. Dies geschah während der ersten Online-Sitzung des Rates am 26.11.2020. Das Projekt ist eine Idee von aktiven jungen Leuten, die regelmäßig die Eisenbahn nutzen und den Wunsch nach einem Dialog mit dem Managementteam des Unternehmens haben, um Möglichkeiten zur Verbesserung der angebotenen Transportdienstleistung zu diskutieren, die von den Kunden am meisten benötigt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 November 2020 07:05

bdz2bdz1
Fotos BDŽ.

Die Personenbeförderungsgesellschaft BDŽ - Pʺtničeski prevozi EOOD und Alstom berichteten am 12.11.2020 über den Fortschritt des BDŽ-Zugwartungsprojekts. Im Dezember 2019 unterzeichneten die beiden Unternehmen einen Fünfjahresvertrag über die Instandhaltung von 46 Zügen. Der Umfang des Vertrags umfasst die vollständige laufende Wartung sowie größere Reparaturen von 22 Diesel- und 24 Elektrolokomotiven.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 09:52

bdz1bdz2
Fotos BDŽ.

Ein weiterer Fall eines groben Eingriffes in den fließenden Verkehr verursachte Verletzungen beim Lokführer des Schnellzuges Nr. 8641 von Sofija nach Stara Zagora. Beim Passieren des Zuges vor den Eingangsweichen am Bahnhof Plovdiv kurz vor 19:00 Uhr am 14.10.2020 wurde der Zug mit Steinen beworfen, bei denen die Windschutzscheibe der Lokomotivkabine ein Loch bekam. Infolge des Vandalismus wurde der Lokführer verletzt.

weiterlesen ...

StartZurück123WeiterEnde
Seite 1 von 3

Nachrichten-Filter