english

Dänemark (91)

Montag, 26 November 2018 07:05

ic 4 kleine belt brucke

Die IC4-Triebwagen kommen aktuell zum Einsatz, weil bei den Dänischen Staatsbahnen (DSB) keine anderen Fahrzeuge zur Verfügung stehen, doch sind die Züge mit Dieselantrieb weiter von Pannen verfolgt. Foto DSB.

Der dänische Transportminister Ole Birk Olesen (LA) ist trotz der Tatsache, dass in den vergangenen fünf Jahren in Jütland und auf Fünen 15 Prozent der Reisenden der Bahn den Rücken gekehrt haben, von einem neuen Aufschwung des Schienenreiseverkehrs überzeugt.

weiterlesen ...

Freitag, 16 November 2018 17:44

Siemens Viaggio

Zugeinheiten aus Waggons stellt Siemens mit dem Namen Viaggio vor. Sie zählen neben Fahrzeugen von Bombardier und Tango zu den Fahrzeugen, die ab 2022 über dänischen Gleise rollen könnten. Foto Siemens.

Die Dänischen Staatsbahnen (DSB) planen wieder den Einsatz von klassischen Waggons in Verbindung mit der Beschaffung der neuen elektrischen Siemens-Lokomotiven des Typs Vectron. Die Wagen sollen ab 2022 nach Angaben der DSB vor allem im internationalen Verkehr zwischen Kopenhagen und Hamburg eingesetzt werden, der während der Sperrung der Strecke über Lübeck-Fehmarn von Hamburg über die elektrifizierte Route Flensburg-Odense umgeleitet wird.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Oktober 2018 07:10

Im Rahmen der Vorbereitung der Beschaffung neuer elektrischer Triebwagen für die Dänischen Staatsbahnen (DSB), die auch in Nordschleswig und im grenzüberschreitenden Verkehr eingesetzt werden sollen, hat die staatliche Bahngesellschaft vier Hersteller im Rahmen einer Vorauswahl nominiert. Diese müssen bis Anfang 2019 Angebote zur Lieferung von mindestens 100 Triebwagen vorlegen, über deren detaillierte Ausführung die DSB mit den Unternehmen verhandeln wollen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Oktober 2018 09:00

nordjyske jernbaner foto hee

Bei Nordjyske Jernbaner fahren Züge planmäßig mit dem Sicherheitssystem ERTMS, bei dem die Triebfahrzeugführer, auf dem Foto ein Siemens Desiro, per Bildschirm über freie Fahrt informiert werden statt über Lichtsignale an der Strecke. Foto: Volker Heesch.

Die staatliche Bahninfrastrukturgesellschaft Banedanmark hat zwischen Frederikshavn und Lindholm auf einem ersten Streckenabschnitt das Signalsystem ERTMS in Betrieb genommen. Nach einer Betriebssperre von zwei Wochen fahren seit vergangenem Sonntag die Triebwagen der regionalen Bahngesellschaft Nordjyske Jernbaner mit der digitalen Technik.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Oktober 2018 10:00

hyt1hyt2

Die hochklappbaren Bahnsteigkanten oder "Hattehylder". Fotos Aarhus Letbane.

Aarhus Letbane hatte Ende September angekündigt, dass die Eröffnung der Strecke nach Grenaa nicht schon Ende des Jahres erfolgen kann, sondern mindestens auf Ende März verschoben werden muss. Dies ist teilweise auf das Genehmigungsverfahren zurückzuführen, das Aarhus Letbane durchführt, und teilweise auf die von der dänischen Transport- und Baubehörde verlangte Bearbeitungszeit. Am 25.08.18 konnte die Strecke nach Odder immerhin eröffnet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 September 2018 07:10

ringsted kopenhagen testfahrten

Momentan werden auf der Neubaustrecke Testfahrten mit alten MR-Dieseltriebwagen durchgeführt, die – gespickt mit Technik – zur Einrichtung des Signalsystems entlang der zweigleisigen Bahn dienen. Die Züge fahren allerdings nur mit Tempo 120. Foto Banedanmark.

Die Inbetriebnahme der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke im dänischen Eisenbahnnetz war bereits von Dezember diesen Jahres auf Mai 2019 verschoben worden, um dann eine größere Zahl von Fernverkehrszügen über die rund 60 Kilometer lange Strecke leiten zu können. Doch nun hat sich herausgestellt, dass ab kommenden Jahr nur zwei Züge pro Stunde in jede Richtung über die neue Strecke zwischen Ringsted und Kopenhagen fahren können.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 September 2018 20:07

me dsb lokomotive

Die ME-Lokomotiven sind nicht nur neu lackiert worden, sondern haben auch neue Abgasreinigungstechnik erhalten. Foto V. Heesch.

Die in der 1980er-Jahren gebauten ME-Lokomotiven der Dänischen Staatsbahnen (DSB) sind vor allem im Regionalverkehr auf Seeland im Einsatz. Die 33 Loks, die bis zur Elektrifizierung der Strecken unersetzlich sind, haben jetzt Technik zur Verminderung des Ausstoßes von Ruß-Feinstaub erhalten.

weiterlesen ...

Samstag, 15 September 2018 13:20

od2l2018 09 14 6142 1

Fotos Fleming Wedell, Jakob Stilling.

Heute (15.09.18) wurde im dänischen Eisenbahnmuseum in Odense (www.jernbanemuseet.dk) der Öffentlichkeit der "Odin" festlich vorgestellt. Die Lok "Odin" war die erste Dampflok Dänamrks, und wurde bei der Eröffnung der Eisenbahnstrecke Kopenhagen - Roskilde in Juni 1847 in Betrieb gesetzt.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 September 2018 20:24

Vor einigen Wochen hatten die Dänischen Staatsbahnen (DSB) mitgeteilt, dass im Zuge der Beschaffung neuer Vectron-Elektroloks auch Material zum Betrieb von Zügen mit traditionellen Passagierwaggons beschafft werden soll. Die DSB teilten gestern mit, dass die Ausschreibungsunterlagen veröffentlicht worden sind.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 August 2018 07:05

ic3 tog med nyt interior 2018 2

Bildtext: Die ersten aufgefrischten IC3-Triebwagen der DSB sind bereits wieder im Fernverkehr Einsatz. Foto DSB/Jens Hasse.

Bei den Dänischen Staatsbahnen (DSB) werden erst ab 2021 erste neue Elektroloks eintreffen, neue elektrische Triebwagen noch später. Zur Überbrückung der Zeit bis zur Lieferung elektrischer Fahrzeuge und der Elektrifizierung weiterer Hauptstrecken wollen die DSB weiter ihre teilweise schon 30 Jahre alten Dieseltriebwagen des Typs IC3 einsetzten. Es werden 250 Mio. DKK in die Lebenszeitverlängerung der noch vom Unternehmen Skandia in Randers gebauten Triebwagen investiert.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter