english

Frankreich (402)

Freitag, 23 November 2018 07:10

alst

Foto Alstom.

Die für Verkehr zuständige Ministerin Elisabeth Borne hat am Donnerstag (22.10.18) von Benoit Simian, Abgeordner des Départemtns des Parlaments der Gironde, den parlamentarischen Bericht über die Ökologisierung der Eisenbahnflotte erhalten, der Vorschläge zum Einsatz von Wasserstofftechnik als Ersatz für Dieselfahrzeuge macht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 November 2018 13:28

figfig2

Fotos Pierre Philippe - Les Pompiers du Lot.

Heute früh (22.11.18) hat ein Brand, dessen Ursache im Moment noch unbestimmt ist, auf dem Bahnhof Figeac erhebliche Schäden am Fahrgastgebäude, den Signalanlagen und der Steuerung der Weichen verursacht. Glücklicherweise gab es keine Opfer.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 November 2018 09:38

Am 20.11.2018 hat die französische Sicherheitsbehörde  EPSF für die ESIFER eine Sicherheitsbescheinigung Teil A und B ausgestellt. ESIFER ist berechtigt, Schienengüterverkehr, einschließlich Sondertransporte und die Beförderung gefährlicher Güter (außer der Klasse 7), auf dem nationalen Schienennetz, ausgenommen Hochgeschwindigkeitsstrecken, zu betreiben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 November 2018 07:00

Die eigentlich für 2021 vorgesehene Öffnung der Strecke zwischen Orléans und Châteauneuf-sur-Loire für den Personenverkehrer verzögert sich. Der Präfekt Jean-Marc Falcone des Départements Loiret will die Gemeinnützigkeitsfeststellung nicht unterzeichnen, da die Region aufgrund des Spinetta-Berichts Umfinanzierungen vorgenommen hat. Die Region will das Projekt erst 2022 neu angehen.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 November 2018 14:03

Das aus Keolis (SNCF-Gruppe) und RATP Dev bestehendes Konsortium "Hello Paris" wurde am 19.11.18 von der Regierung ausgewählt, um den zukünftigen CDG-Express zu betreiben, der Paris in 20 Minuten ab 2024 mit dem Flughafen Roissy CDG verbinden wird. Aber der von der Caisse des Dépôts kontrollierte Mitbewerber Transdev hat bereits eine Beschwerde bei der Wettbewerbsbehörde eingereicht.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 November 2018 07:10

bombardier

Foto Bombardier.

Bombardier Transportation hat gestern (19.11.18) von der französischen Staatsbahn SNCF den Auftrag über 19 von der Region Hauts-de-France finanzierte Omneo-Premium-Doppelstockzüge erhalten. Die Bestellung beläuft sich auf rund 256 Mio. Euro und ist eine Option aus dem 2010 mit der SNCF abgeschlossenen Vertrag, der die Herstellung von maximal 860 Zügen für die Regionen vorsieht.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 November 2018 07:00

mons

Die beiden Linien Maubeuge - Namur und Aulnoye - Mon werden zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 für zwei tägliche Hin- und Rückfahrten dem Personenverkehr geöffnet. Dies teilte die Region Hauts-de-France am 16.11.18 mit.

weiterlesen ...

Samstag, 17 November 2018 13:25

Straßensperren und Kundgebungen begannen heute Morgen um 7:30 Uhr in ganz Frankreich aufgrund einer "allgemeinen Mobilisierung" der Bürger gegen den Anstieg der Kraftstoffpreise durch die Erhöhung der Verbrauchsteuer auf Energieerzeugnisse (taxe intérieure sur la consommation des produits énergétiques, TICPE), damit die Entwicklung umweltfreundlicher Verkehrs- und Energiequellen gefördert werden kann. Eine Frau starb in Savoyen, mehrere Menschen wurden verletzt. Innenminister Christophe Castaner spricht von mehr als 2.000 Kundgebungen und 124.000 Demonstranten in Frankreich.

weiterlesen ...

Freitag, 16 November 2018 10:35

Für die Ausschreibung um den künftigen Betreiber für den CDG-Express, die direkte Verbindung zwischen dem Bahnhof Paris-Est und dem Flughafen Roissy-Charles-de-Gaulle, soll in den nächsten Tagen die Entscheidung fallen. Aber nun kommt Wirbel in das Ausschreibungsverfahren, weil Transdev bei der französischen Wettbewerbsbehörde eine Beschwerde eingelegt hat.

weiterlesen ...

Freitag, 16 November 2018 10:11

arafer

Die Eisenbahnreform vom 4. August 2014 stärkte das Kollegium der Regulierungsbehörde Arafer, indem sie die Zahl der ständigen Mitglieder auf 3 erhöhte: den Präsidenten und zwei Vizepräsidenten. Philippe Richert wurde am 9. November 2018 auf Vorschlag des Senats durch ein Dekret des Präsidenten der Republik ernannt und trat der Regulierungsbehörde Arafer als Vizepräsident für eine Amtszeit von sechs Jahren bei, nachdem Anne Yvrande-Billon schon per Dekret vom 31. Oktober 2014 auf Vorschlag des Präsidenten der Nationalversammlung ernannt wurde.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter