english

Griechenland (94)

Donnerstag, 18 April 2019 09:20

peleponnes bahn

Foto Ergose.

Langsam nähert sich die neue Peloponnesbahn der drittgrößten griechischen Agglomeration, Patra. Gestern (17.04.19) fuhr der erste Probezug mit Passagieren auf dem 71 km langen Abschnitt Kiato-Eghio.

weiterlesen ...

Montag, 15 April 2019 09:30

Am 12.4.2019 war der offizielle Festakt zum 150jährigen Jubiläum der Eisenbahn in Griechenland mit hohem politischen Teilnehmenrn, u.a. der griechische Staatspräsident Pavlopoulos und die zuständige EU-Kommissarin Bulc. Neben Ehrungen stand auch die hoffentlich bessere Zukunft der griechischen Bahn auf der Tagesordnung.

weiterlesen ...

Montag, 08 April 2019 10:00

150 ose

Dieses Jahr feiert die griechische Eisenbahn ihren 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass sind verschiedene Veranstaltungen geplant:

weiterlesen ...

Sonntag, 07 April 2019 13:06

Wie auch von mitteleuropäischen Sendern gemeldet, kam es am vergangenen Freitag auf Grund von "fake news" im Internet und sozialen Medien zur Blockade des Athener Hauptbahnhofs (Larissa-Bahnhof) durch Flüchtlinge, die auf Grund der Nachricht, die Grenze zu Nordmazedonien und damit die Balkanroute würde geöffnet, zu einem Lager nördlich von Thessaloniki bzw. zur Grenze bei Idomeni reisen wollten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 April 2019 07:10

Nach eine Meldung von Metaforespress.gr prüft der griechische Netzbetreiber OSE die Wiederaufnahme des Meterspurbetriebs in der östlichen Peloponnes von Korinth über Argos nach Nafplio und Tripoli. Diese Stecken wurden vor etwa zehn Jahren grundlegend saniert, aber kurz nach der Wiederinbetriebnahme im Zuge der griechischen Finanzkrise eingestellt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 12:27

Im Mai finden auch in Griechenland Europawahlen, spätestens im Oktober Parlamentswahlen statt. Nachdem das von der regierenden SYRIZA-Partei geführte Infrastrukturministerium einen Generalverkehrsplan 2027/2037 vorgestellt hat, hat jetzt die oppositionelle konservative Nea Dimokratia ihre Vorstellungen erklärt. Der Schwerpunkt liegt in einem massiven Autobahnausbau, bei dem nur kurz erwähnten Schienenverkehr geht es hauptsächlich um den Abschluss der laufenden Vorhaben (neue Peloponnesbahn bis Patra, Athen-Thessaloniki) sowie vage um den Bahnanschluss der nordgriechischen Häfen Thessaloniki, Kavala und Alexandroupoli.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 07:10

Wie lokale Medien melden, wird der meterspurige Proastiakos-Verkehr von Patra in Rio um einige hundert Meter zurückgenommen, weil der Baufortschritt der neuen normalspurigen Peloponnesbahn aus Richtung Athen dieses Gelände benötigt. Gleichzeitig wird der Schienenersatzverkehr nordöstlich von Patra umorganisiert.

weiterlesen ...

Freitag, 22 März 2019 19:02

Nach Beilegung des jahrzehntelangen Namensstreits versuchen Griechenland und Nordmazedonien jetzt auf höchster politischer Ebene ihre Beziehungen weiter zu normalisieren, das betrifft auch den Bahn-, Straßen- und Luftverkehr.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 März 2019 13:39

Derzeit wird in Griechenland ein Generalverkehrsplan 2027/2037 entwickelt, das ist trotz Vorwahlkampf erfreulich, der Lok-Report berichtete. Zur Entlastung der Metropole Athen und der Bestandsstrecke, die aktuell einen überschaubaren Verkehr aufnimmt, wird - wie griechischen Medien inzwischen mehrfach berichteten - die Machbarkeit einer Eisenbahn- und Autobahnverbindung vom Logistik-Knoten Thriasio direkt nach Norden geprüft.

weiterlesen ...

Samstag, 16 März 2019 08:00

Diese Tage sind für zwei wichtige Angebotsverfahren im Großraum Athen bedeutend.

weiterlesen ...

StartZurück1234567WeiterEnde
Seite 1 von 7

Nachrichten-Filter