english

Griechenland (164)

Mittwoch, 14 Oktober 2020 09:00

ose3
Fotos ErgOSE.

Der Präsident und CEO von ErgOSE, der für den Netzaus- und Neubau in Griechenland zuständigen Tochtergesellschaft des Netzbetreibers OSE, Christos Vinis, hat im Rahmen des "3. Athens Investment Forums" das kurz- und längerfristige Investitionsprogramm vorgestellt, offensichtlich auch unter dem Druck der Europäischen Kommission, Investitionsvorhaben klar zu definieren und umzusetzen.

weiterlesen ...

Samstag, 10 Oktober 2020 13:00

Rail Cargo Logistics Goldair (RCLG), eine Tochtergesellschaft von ÖBB und dem griechischen Logistikunternehmen Goldair, hat 2019 gegenüber 2018 seinen Umsatz auf 6,07 Mio EUR gesteigert, das entspricht einem Zuwachs von 36,74%. RCLG ist jetzt das EVU in Griechenland, das die meisten Ölprodukte, auch in Nachbarländer, transportiert.

weiterlesen ...

Montag, 05 Oktober 2020 09:30

Der griechische Infrastrukturbetreiber OSE hat wieder einen CEO: Spiridon Pateras. Der promovierte Chemieingenieur wechselt von der Industrie zum OSE.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 September 2020 09:30

Dass sich in Griechenland Bauvorhaben sehr lange hinziehen und am Ende viel mehr kosten als kalkuliert, ist bekannt. Offensichtlich hat die Europäische Kommission keine Geduld mehr. Schon im Frühjahr 2020 hat sie die griechische Regierung gebeten etwas zu unternehmen um realistische Planungen vorzulegen, Bauvorhaben zügiger umzusetzen und auch für einen geordneten Betrieb auf den Eisenbahstrecken zu sorgen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 September 2020 10:00

Nach italienischen Presseberichten werden jetzt insgesamt fünf Cisalpinozüge ETR470 im FS-Werk Piacenza für den Griechenlandverkehr umgebaut, vor allem werden die 15 kV-Anlagen, die in der Schweiz und Deutschland benötigt wurden, durch 25 kV-Anlagen ersetzt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 September 2020 13:04

Die durch schwere Unwetteram 19.09.2020 an mehreren Stellen unterbrochene Strecke Lianokladi - Larissa (und damit Athen - Thessaloniki) ist wieder befahrbar, die Züge verkehren, der Schienenersatzverkehr wurde eingestellt.

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Montag, 21 September 2020 09:30

Im Rahmen des "Helexpo Forums" in Thessaloniki kündigte der griechischen Infrastrukturminister Karamanlis an, dass die nächsten Investitionsprojekte der Eisenbahn zu Gute kämen. Allerdings handelt es dabei nur um den bitternötigen Gleisanschluss aller Piers im Hafen von Thessaloniki, auch um den kombinierten Verkehr zu stärken, ein Vorhaben, das sich auch schon 15 Jahre hinzieht.

weiterlesen ...

Sonntag, 20 September 2020 08:36

ose4ose2
Fotos OSE.

In Folge der Unwetter durch den Medican Ianos wurde in Zentralgriechenland die erst im vergangenen Jahr eröffnete Neubaustrecke Lianokladi - Domokos in der Nähe des Othrys-Tunnels sowie ein weiter nördlich gelegerner Abschnitt bei Paleopharsalos durch Überschwemmungen und Murenabgänge so schwer beschädigt, dass diese nicht mehr passierbar sind.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 September 2020 09:30

ose2ose1
Fotos OSE.

Bei einem Ortstermin von Infratsrukturminister Karamanlis dem dem CEO des Netzbetreiber OSE Kottaras in Serres wurde bekannt gegeben, dass in die Strecke  Thessaloniki - Alexandroupolis 9.7 Mio EUR investiert werden sollen.

weiterlesen ...

Montag, 14 September 2020 10:30

patras1
Foto TrainOSE.

Bei einem erneuten Zusammentreffen zwischen dem Bürgermeister von Patras, Peletidis, und dem griechischen Infratsrukturminister Karamanlis in der vergangenen Woche ging es wieder um den Bau der Normalspurstrecke durch Patras, zugegbenermaßen ein komplexes Vorhaben. Nach aktueller Ansicht des Ministeriums sollen ca. 5 km Neubaustrecke im Tunnel geführt werden (der Lok-Report berichtete), die Stadt verlangt jedoch deutlich mehr Untertunnelung.

weiterlesen ...

Seite 1 von 12

Nachrichten-Filter