english

Italien (503)

Dienstag, 03 August 2021 17:34

fuoco1fuoco2
Fotos Corpo Nazionale dei Vigili del Fuoco.

Am ersten Sonntag im August, war für viele Reisende an der Adriaküste ein schwieriger Tag für den Bahnverkehr. Ausgedehnte Brände in mehreren Orten der Region Abruzzen brachten den Bahn- und Straßenverkehr zum Erliegen und verursachten erhebliche Unannehmlichkeiten für alle, die sich auf den Weg zu ihren Urlaubsorten oder nach Hause gemacht hatten.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 August 2021 13:50

bozen
Foto LPA/Ingo Dejaco.

Seit Mitte Mai betreibt die landeseigene Südtiroler Transportstrukturen AG STA die Standseilbahn von St. Anton in Kaltern auf den Mendelpass. Die 1903 eröffnete Bahn gehört noch immer zu den längsten und steilsten Standseilbahnen in Europa.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 Juli 2021 10:00

Bis Ende August könnte der grüne Pass für Reisen auf Schiffen, in Flugzeugen und Zügen obligatorisch werden. Der Weg der Regierung ist beschlossen, und diese Woche beginnt die Diskussion über Impfungen für Schulpersonal und Arbeitnehmer, aber es wird auch ein Termin festgelegt, an dem die Benutzer von Fernverkehrsmitteln nur mit dem grünen Zertifikat einsteigen dürfen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 14 Juli 2021 10:35

ffm3ffm1
Fotos Freiwillige Feuerwehr Meransen.

Aufgrund der starken Windböen ist am Nachmittag des 13.07.2021 ein Baum auf die Kabine der Seilbahn Mühlbach - Meransen in Südtirol gestürzt. In der Kabine der Bergfahrt befanden sich zehn Personen und in der Kabine der Talfahrt weitere drei Personen, die glücklicherweise nicht verletzt wurden.

weiterlesen ...

Freitag, 09 Juli 2021 12:55

sta
Foto LPA/STA/Margit Perathoner.

Der Kastelruther Rechtsanwalt Martin Fill ist neuer Präsident der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG. Er folgt damit auf Martin Ausserdorfer, der Geschäftsführer der Rail Traction Company wird. An der Gütertransport-Gesellschaft Rail Traction Company der Brennerautobahn ist auch das Land Südtirol beteiligt.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Juni 2021 13:17

thello1thello2
Fotos Thello/Giuseppe Senese.

Die Nachtzüge auf der Strecke Paris - Venezia, die seit dem 10. März 2020, dem Beginn der Gesundheitskrise, ausgesetzt sind, werden am 1. Juli 2021 endgültig eingestellt. Der Tageszugverkehr auf der Strecke Marseille - Nice - Milano wird am 1. Juli 2021 endgültig eingestellt. Thello ist bereit, sich neuen Projekten und neuen Herausforderungen in Frankreich zu stellen.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Juni 2021 09:00

rfi2
Foto RFI.

Der italienisch Infrastrukturverwalter RFI (Gruppo FS) hat heute, am 24. Juni, die integrierte Ausschreibung für die Zweigleisigkeit des Eisenbahnabschnitts Fiumefreddo - Taormina/Letojanni entlang der Strecke Messina - Catania für einen Betrag von ca. 640 Mio. EUR an ein Firmenkonsortium unter der Leitung von Webuild mit Pizzarotti und Astaldi als Teilhaber vergeben.

weiterlesen ...

Montag, 21 Juni 2021 10:00

Nevomo 1Nevomo 2a
Fotos Nevomo.

Rete Ferroviaria Italiana (RFI) und Nevomo haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die technische und wirtschaftliche Machbarkeit der Anwendung von Magnetschienen-Technologie auf bestehende Bahninfrastruktur zu prüfen. Die Zusammenarbeit ermöglicht auch die Beantragung von Mitteln aus europäischen Innovationsfonds zur Finanzierung der Vorbereitung eines großangelegten Pilotprojekts auf der Testanlage von RFI in Bologna San Donato.

weiterlesen ...

Freitag, 18 Juni 2021 10:00

Die Webuild Group wurde als bester Bieter für einen 367,2 Mio. EUR teuren Planungs- und Bauauftrag für den Abschnitt Orsara - Bovino der in Entwicklung befindlichen Hochgeschwindigkeitsstrecke Napoli - Bari gewählt. Webuild würde das Projekt mit einem Anteil von 70 % am Konsortium leiten, die restlichen 30 % werden von Pizzarotti gehalten.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Juni 2021 13:30

brenner
Foto WeBuild.

Die Webuild Group hat als Bestbieter den 1,07-Mrd.-EUR-Auftrag für die Planung und den Bau eines 22,5 km langen Abschnitts einer Hochleistungsbahn vom Brenner-Basistunnel zwischen Fortezza und Ponte Gardena auf der italienischen Seite der Alpen erhalten. Der Brenner, der sich noch im Bau befindet, wird mit 64 km der längste Eisenbahntunnel der Welt unter den Alpen sein und ein wichtiger Bestandteil des nachhaltigen europäischen Mobilitätsnetzes werden, das eine Verbindung zwischen Verona, Italien, und München, Deutschland, über Innsbruck, Österreich, beinhalten wird.

weiterlesen ...

Seite 1 von 36

Nachrichten-Filter