english

Italien (431)

Mittwoch, 16 September 2020 09:00

italo1italo2
Fotos Italo.

Die von der Regierung auferlegten Covid-Regeln zur sozialen Distanzierung mit einer auf 50% reduzierten Befüllung der Züge belasten das private Hochgeschwindigkeitsunternehmen Italo SpA, das zu 72,6% durch den amerikanischen Gip-Fonds kontrolliert wird. Gerüchten zufolge, die von il Giornale veröffentlicht wurden, wird der Verlust der Gruppe, der in der ersten Hälfte des Jahres 2020 200 Mio. EUR betrug, bis zum Ende des Jahres wahrscheinlich eine halbe Mrd. EUR erreichen.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 September 2020 07:10

ponte2ponte
Fotos Goldmund100/CC BY-SA 3.0, RFI.

Am 14.09.2020 wurde die kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke Ponte San Michele über den Fluss Adda wieder für den Eisenbahnverkehr geöffnet. Rete Ferroviaria Italiana (Gruppe FS Italiane) schloss die dritte Phase der Arbeiten etwa zwei Monate vor dem Zeitplan ab.

weiterlesen ...

Samstag, 12 September 2020 09:52

rhaet1rhaet2
 Fotos Land Tirol, Autonome Provinz Bozen - Südtirol.

Schon ab kommendem November wollen Südtirol, Tirol, Graubünden und die Lombardei erste Schritte zur Verbesserung der grenzüberschreitenden Mobilität und für eine Bahnverbindung in der sogenannten Terra Raetica setzen, dem Dreiländereck zwischen Italien, Österreich und der Schweiz. Darauf haben sich die Landeshauptleute, Präsidenten und Regierungsvizepräsidenten sowie die Mobilitätsreferenten der vier Alpenregionen am 11. September bei einem Gipfeltreffen in Graun am Reschensee verständigt.

weiterlesen ...

Freitag, 11 September 2020 21:38

brenner2brenner4
Fotos Landesfeuerwehrverband Südtirol.

Gleich zwei bahnbezogene Einsätze musste der Landesfeuerwehrverband Südtirol am Freitag (11.09.2020) bewältigen. Aufgrund eines technischen Defektes mussten am Vormittag von den Feuerwehrleuten rund 30 Personen aus der Raschötz-Standseilbahn evakuiert werden. Feuerwehrleute trugen Kinderwagen den Berg hinauf.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 September 2020 09:12

bozen
Foto Handelskammer Bozen.

Grundvoraussetzung für die Verlagerung eines Teils des Güterverkehrs auf die Schiene ist das Vorhandensein von genügend Terminalkapazitäten, allerdings sind gerade diese im Süden und Norden des Brennerkorridors knapp. Damit das Potential der Brennerbahn nach der Fertigstellung des Brennerbasistunnels (BBT) voll genutzt werden kann, müssen bereits heute neue Terminalstrukturen geschaffen werden.

weiterlesen ...

Montag, 31 August 2020 09:00

Wartung, Aufrüstung und Sicherheitsüberprüfungen. Der Betrag, den der Rat der Provinz Trentino - auf Vorschlag des Präsidenten der Provinz - für neue Investitionen im Verkehrssektor 2020-2022 vorgesehen hat, beläuft sich auf 4,76 Mio. EUR. Die Initiative zielt darauf ab, die beiden Bahnlinien des Trentino Trasporti in den Valli del Noce und im Valsugana, die von der Exekutive insbesondere in der Zeit nach der Pandemie als strategisch betrachtet werden, effizienter zu gestalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 26 August 2020 15:23

hkb
Foto Handelskammer Bozen.

Im Dezember 2019 erwirkte Österreich eine massive Erhöhung der EU-Fördergelder für die Rollende Landstraße (ROLA) um ganze 205,2 Millionen Euro. Zu einer Verbesserung des Angebots der ROLA auf der Brennerachse hat dies allerdings nicht geführt.

weiterlesen ...

Montag, 24 August 2020 13:49

brixenIMG 6192
Foto LPA/STA, GK.

Der Bahnhof Brixen soll künftig nicht nur funktional deutlich verbessert und zu einer intermodalen Drehscheibe werden, sondern auch optisch eine Visitenkarte für Brixen und für das Eisacktal werden. Ein erster konkreter Schritt hin zum neuen Mobilitätszentrum Brixen ist nun getan: Die mit der Realisierung beauftragte STA - Südtiroler Transportstrukturen AG hat nämlich die Bauarbeiten für das erste Baulos mit Kosten in der Höhe von 5,5 Millionen Euro ausgeschrieben.

weiterlesen ...

Montag, 24 August 2020 13:00

IMG 8295IMG 8310

In Italien sitzt der Schock über bereits mehrere tausend Tote durch Covid-19 nach wie vor tief. In den Bahnhöfen werden alte wie neue, metallene wie marmorne Sitzbänke mit Verboten beklebt. "Non sederti qui / Please don't sit here" in Rot-Weiß sowie "Mantenere la distanza / Keep your distance" in Grün-Weiß.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 August 2020 08:00

Rete Ferroviaria Italiana (Gruppe FS Italiane) veröffentlichte am 18.08.2020 im Amtsblatt der Europäischen Union die Ausschreibung für die Ausführungsplanung und den Bau des Streckenabschnitts Fortezza - Ponte Gardena (2020/S 159-388847), der etwa 22,5 km langen neuen Zugangslinie zum Brenner-Basistunnel (BBT).

weiterlesen ...

Seite 1 von 31

Nachrichten-Filter