english

Italien (77)

Dienstag, 12 Dezember 2017 13:57

av1av2

Am 11.12.17 wurde der Zubringer Bretella Venezia eingeweiht, eine neue Verbindung zwischen dem unterirdischen Hochgeschwindigkeits-Bahnhof Bologna Centrale AV und der Bahnlinie Bologna - Venedig. Die neue Infrastruktur, die von RFI unter der Leitung von Italferr, dem Ingenieurbüro der Gruppe FS Italiane, errichtet wurde, markiert die Fertigstellung des Bologna-Knotens. Letzterer ist damit der erste in Italien, der den Verkehr von und zu den AV-Strecken fast vollständig vom konventionellen Streckennetz trennt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Dezember 2017 13:37

ital1

Die Entwicklung von Infrastrukturprojekten und integrierten Aktivitäten zum Ausbau des Geschäfts auf internationalen Märkten ist das Hauptziel eines am 06.12.17 unterzeichneten Memorandums of Understanding (MoU), das in China zwischen Italferr (Gruppo FS Italiane) und der Beijing National Railway Research & Design Institute of Signal & Communication (CRSCD) unterzeichnet wurde.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Dezember 2017 10:01

Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften einer italienischen Regelung zur Förderung der Güterverkehrsverlagerung von der Straße auf die Schiene in der Provinz Bozen zugestimmt. Die Maßnahme wird zur Verwirklichung der Verkehrs- und Umweltziele der EU beitragen, ohne den Binnenmarktwettbewerb zu beeinträchtigen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 Dezember 2017 11:14

vin1vin2

Die Vorstudie für eine mögliche Verkehrsverbindung Mals - Bormio wurde gestern vorgestellt. Rund 80 Interessierte, darunter fast alle Obervinschger Bürgermeister, informierten sich. Fotos LPA/Veith.

Beim vorgestellten Dokument handle es sich um eine Vorstudie, erklärte Landesrat Richard Theiner. Bewusst habe man diese zuallererst im Vinschgau und im Veltlin präsentieren wollen, um die Bevölkerung von Anfang an zu informieren. "Dieses Bauvorhaben wird sicher nicht so schnell umgesetzt, ist aber ein wichtiger Denkanstoß für künftige Verkehrsanbindungen, mit dem wir uns ernsthaft auseinandersetzen sollten", betonte der Umweltlandesrat vor rund 80 Interessierten, die sich gestern im Malser Kulturhaus eingefunden hatten.

weiterlesen ...

Sonntag, 03 Dezember 2017 09:33

Die Gewerkschaften im Trentino und in Südtirol (Cgul Cisl, Uil, Ugl, Orsa und Fast) und die Arbeitnehmervertreter im Unternehmen bestätigten für Mittwoch, den 6. Dezember einen achtstündigen Streik der Zugführer und Lokführer von Trenitalia. Die Arbeitsniederlegung wird von 9.00 bis 17.00 Uhr erfolgen und betrifft alle Trenitalia-Züge, die in der Region bis Verona und Bassano verkehren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 November 2017 17:56

bs2bs3

Fotos LPA.

Über einen direkten Denkmalschutz für zwei Bauparzellen auf dem Bozen Bahnhofsareal will die Landesregierung wertvolle Zeugnisse der Bahnhofsarchitektur der Zwischenkriegszeit schützen und erhalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 November 2017 07:15

mef

Foto Ministero delle Infrastrutture e dei Trasporti.

Am 24.11.17 hat der Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, das Dekret für die Zuweisung der Mittel des Nationalfonds 2017 betreffend des finanziellen Beitrags des Staates zu den Kosten des öffentlichen Personennahverkehrs in den Regionen dem Ministerium für Wirtschaft und Finanzen zur Abstimmung zukommen lassen.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 07:15

Mit seinen Enthüllungen und mit Unterstützung zahlreicher Kollegen im Unternehmen stieß Andrea Franzoso Ermittlungen an, die zum Rücktritt des Präsidenten der Ferrovie Nord Milano FNM, Norberto Achille, führten. Die Schadenssumme von ca. einer halben Million Euro enthielt unter anderem EUR 180.000 an Verkehrsstrafen, EUR 14.000 für Bekleidung, EUR 124.000 Telefongebühren von Familienmitgliedern, und auch die Maniküre für den Hund.

weiterlesen ...

Freitag, 24 November 2017 12:23

eup

In der BMW Welt am Olympiapark in München wurde am 23. November das Erste Jahresforum der EU-Alpenstrategie unter bayrischem Vorsitz durch die Ministerin für Europa, Beate Merk, eröffnet. Zusammen mit EU-Regionalkommissarin Corina Creţu und rund 50 politischen Vertretern aller Staaten und Regionen des Alpenraums stellten die beiden Ministerinnen die Aktivitäten zur Umsetzung der Strategie vor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 November 2017 12:39

Mehr als 20 Mrd. Investitionen sollen für Infrastruktur und Verkehr für Ligurien investiert werden, davon 14 Mrd. für die Hauptstadt. Dies wurde am 21.11.17 auf der vom Ministerium für Infrastruktur und Verkehr, der Universität von Genua und dem Logistikverband Conftrasporto organisierten Sitzung "Connettere l'Italia - Genova: Futuro in corso" beschlossen.

weiterlesen ...

StartZurück123456WeiterEnde
Seite 1 von 6

Nachrichten-Filter