english

Niederlande (71)

Montag, 08 Juli 2019 12:26

Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften eine Beihilferegelung in Höhe von 70 Mio. EUR genehmigt, mit der die Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene in den Niederlanden gefördert werden soll. Die Regelung, die von 2019 bis 2023 läuft, steht allen in den Niederlanden tätigen Eisenbahnunternehmen offen, die eine Zugangsvereinbarung mit dem niederländischen Betreiber der Eisenbahninfrastruktur, ProRail, haben.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Juni 2019 15:56

kameel 1kameel 4

Fotos NS.

Am Dienstag, den 4. Juni, unternahm das Kamel seine letzte Fahrt im Dienst der niederländischen Staatsbahn NS, um dann offiziell dem Eisenbahnmuseum übergeben zu werden. Seit 1954 diente De Kameel als Management- und Inspektionsfahrzeug.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Juni 2019 15:41

Vor allem im Osten und Südosten der Niederlande sind heute Abend (04.06.19) starke Windböen und Gewitter zu erwarten. Blitzeinschläge und umgestürzte Bäume können zu Störungen führen. Als Vorsichtsmaßnahme hat NS daher eine Reihe von lokalen Fahrten zwischen 18.00 und 21.00 Uhr auf fünf Strecken gestrichen.

weiterlesen ...

Freitag, 17 Mai 2019 07:05

In Lelystad wird es vorerst keine Wartungswerkstatt für Züge geben. Dies ist das Fazit einer Folgestudie der niederländischen Staatsbahn NS über die Notwendigkeit, die Anzahl der Werkstätten zu erweitern, um die wachsende Zahl der Züge auch in Zukunft warten zu können.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 Mai 2019 07:10

amstel 2amstel 1

Nach dem Sommer beginnt die Renovierung der Bahnhofshalle Amsterdam Amstel. Die niederländische Staatsbahn NS hat dazu einen Vertrag mit dem Auftragnehmer GeelRonitz Bouwgroep abgeschlossen. Das Büro Winhov ist für den Entwurf verantwortlich, in Zusammenarbeit mit Gottlieb Paludan Architects. Die Renovierung der Bahnhofshalle wird im dritten Quartal 2020 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Sonntag, 31 März 2019 12:00

hsl

Foto NS.

Wie die Niederländische Staatsbahn NS am 26.03.19 mitteilte, wurde der den Betrieb auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke (HSL) störende Softwarefehler der TRAXX-Lokomotiven durch Zusammenarbeit mit dem Lieferanten Bombardier, dem Bahnmanager ProRail und dem Umwelt- und Verkehrsinspektorat (ILT) behoben. Die Software aller Lokomotiven der Inlandzüge wurden inzwischen aktualisiert, die Lokomotiven des Intercity Brüssel werden in wenigen Wochen folgen. Da die Software in Belgien noch zugelassen werden muss, dauert es etwas länger.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 März 2019 07:05

wasser1wasser2

Seit Montag, den 25. März, haben Reisende und Einwohner an 20 Stationen in Nordholland freien Zugang zu Trinkwasser. Um dies zu feiern, erhielt Staatssekretär Stientje van Veldhoven (Infrastruktur und Wasserwirtschaft) von NS-Präsident Roger van Boxtel eine Flasche Trinkwasser aus der neuen Wasserleitung am Bahnho Hoofddorp.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Februar 2019 07:10

Im Jahr 2040 werden die Fahrgäste eine metroähnliche Verbindung innerhalb eines ländlichen Stadtsystems, gute Verbindungen zu anderen Linien über hochwertige Bahnhöfe und eine schnelle Zugverbindung nach Deutschland nutzen können. Dies geht aus der Zukunftsvision OV 2040 hervor, die die niederländische Staatssekretärin Stientje van Veldhoven am 06.02.19 der Tweede Kamer zukommen ließ. Die Zukunftsvision für den öffentlichen Verkehr ist eine gemeinsame Vision aller Beteiligten in diesem Sektor, wie der öffentliche Verkehr in den Niederlanden im Jahr 2040 aussehen soll.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Februar 2019 07:05

Die niederländische Staatsbahn NS wird den Fahrgastorganisationen und Regionalbehörden eine Reihe von Verbesserungen für den Fahrplan 2020 vorschlagen. An wichtigen Punkten sollen die Reisezeiten verkürzt und die Umsteigemöglichkeiten verbessert werden. Auch soll die Anzahl der Züge pro Stunde nach Möglichkeit erhöht werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Januar 2019 11:45

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke (HSL) bleibt für die Niederländische Staatsbahn NS weiter eine Herausforderung. Obwohl in den letzten zwei Jahren der Standard für pünktlich fahrende Züge erreicht wurde, traten in den letzten Monaten Schwierigkeiten auf. Neben der Komplexität der Infrastruktur sind aktuelle Störungen oft auf einen Fehler in der Software der TRAXX-Lokomotiven zurückzuführen.

weiterlesen ...

StartZurück123456WeiterEnde
Seite 1 von 6

Nachrichten-Filter