english

Niederlande (36)

Donnerstag, 05 April 2018 08:07

es1es2

Fotos NS.

Seit gestern (Mittwoch, den 4. April) verkehrt zweimal täglich ein direkter Eurostar-Zug von London nach Amsterdam. In umgekehrter Richtung zweimal täglich ein Eurostar-Zug von Amsterdam nach Brüssel. Sobald die notwendigen Passanlagen am Amsterdamer und Rotterdamer Hauptbahnhof realisiert sind, wird dieser Zug auch direkt aus den Niederlanden zu seinem Endziel London St. Pancras fahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 April 2018 08:03

Im Laufe des Fahrplans 2019 wird Thalys zwei neue Ziele ansteuern. Thalys wird zusammen mit NS ab April 2019 zweimal täglich in beide Richtungen von Amsterdam zum Flughafen Charles de Gaulle mit Endbahnhof Marne la Vallée fahren. Thalys verbindet damit einen wichtigen Flughafen und das Disneyland Paris als direkte Ziele aus den Niederlanden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 April 2018 07:10

Die Niederländische Bahn (NS) geht eine Partnerschaft mit dem Nationaal Holocaust Museum in Amsterdam ein, das Teil des Jüdischen Kulturviertels (JCK) ist. NS stellt unter anderem Archivmaterial, historische Objekte und Geschichten von Mitarbeitern und Opfern zur Verfügung. NS wird auch einen finanziellen Beitrag leisten. NS und das JCK werden in naher Zukunft genau besprechen, wie die langfristige Zusammenarbeit aussehen wird.

weiterlesen ...

Donnerstag, 29 März 2018 07:33

ns1

Foto NS.

Die Maßnahmen des niederländischen Bahnbetreibers NS und des Infrastrukturverwalters ProRail zur Leistungssteigerung der Inlandszüge - Intercity direct und Intercity Den Haag-Eindhoven - auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke HSL tragen zwar erste Früchte, die HSL stößt jedoch trotzdem an ihre Grenzen. Eine radikale Veränderung der Infrastruktur sei notwendig, um langfristig gute Leistungen zu erzielen und strukturelle Verbesserungen vorzunehmen. Dies ist Gegenstand einer von beiden Unternehmen in Auftrag gegebenen unabhängigen Studie.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 07:00

amst

Die Zahl der Bahnpassagiere und die Einwohnerzahl von Amsterdam nehmen beständig zu, hinzu kommen der Ausbau weiterer Strecken für einen Zehn-Minuten-Takt. Derzeit wird darüber diskutiert, ob Amsterdam Centraal zehn Bahnsteigleise erhalten soll, oder ob neun reichen. Dies veranlasste den Geschäftsführer der niederländischen Staatsbahn NS, Roger van Boxtel, sich in einem Schreiben an die Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, Stientje van Veldhoven, für die Instandhaltung von mindestens zehn Gleisen einzusetzen.

weiterlesen ...

Freitag, 02 März 2018 11:58

nsd3msd6

Fotos NS.

NS wird im Werk Haarlem weitere 45 Doppelstock-Züge (Dubbeldekkers) modernisieren, die aus insgesamt 242 Wagen bestehen. Die Planungsphase für die Erneuerung der 45 Züge hat jetzt begonnen. Die Züge erhalten bequeme Sitzen, moderner Beleuchtung, Ladeeinrichtungen in der 2. und 1. Klasse und natürlich wird auch neue Kunst nicht fehlen. 96% aller Materialien werden aufgearbeitet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 28 Februar 2018 13:46

Die niederländische Staatsbahn NS nutzt keine Züge mehr auf dem niederländischen Hauptbahnnetz (Hoofdrailnet, HRN), die über Irland gemietet werden. Die fast 400 Züge wurden formell zum 31. Dezember 2017 von der irischen Tochtergesellschaft NSFSC auf die niederländische Leasinggesellschaft NS Lease BV übertragen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Februar 2018 10:08

es1es2

Die Einführung des Eurostar im April 2018 gibt den grenzüberschreitenden Zugreisen einen starken Impuls. Nach einem deutlichen Wachstum im Jahr 2017 geht NS International daher davon aus, dass auch in diesem Jahr wieder mehr Passagiere mit der Bahn reisen werden.

weiterlesen ...

Freitag, 09 Februar 2018 10:23

Die niederländische Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, Stientje van Veldhoven, hat mehr als 300 Mio. Euro bereit gestellt, um die Strecke Den Haag - Rotterdam für 8 Intercity-Fahrzeuge und 6 Sprinter pro Stunde und Richtung auszubauen. So kann auf dieser Strecke bald alle fünf Minuten ein Zug fahren. Die intensivere Nutzung der Eisenbahnen ist notwendig, um die wachsende Zahl der Fahrgäste auch in Zukunft bedienen zu können. Die zusätzlichen Züge können ab dem Fahrplan 2025 verkehren.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 11:20

pr3pr1

Erweiterter Bahnsteig und Check-In-Einrichtungen für eurostar in Rotterdam. Fotos Ton Boon/NS, Pro Rail.

Die niederländische Staatsbahn NS ist derzeit in Gesprächen mit Eurostar, um die Zahl der täglichen Fahrten im Jahr 2019 von zwei auf drei pro Richtung zu erhöhen. Dies geht aus der Bitte um Beratung über den neuen Fahrplan hervor, den NS heute an die Bahnbetreiber verschickt hat.

weiterlesen ...

StartZurück123WeiterEnde
Seite 1 von 3

Nachrichten-Filter