english

Niederlande (70)

Freitag, 09 Februar 2018 10:23

Die niederländische Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, Stientje van Veldhoven, hat mehr als 300 Mio. Euro bereit gestellt, um die Strecke Den Haag - Rotterdam für 8 Intercity-Fahrzeuge und 6 Sprinter pro Stunde und Richtung auszubauen. So kann auf dieser Strecke bald alle fünf Minuten ein Zug fahren. Die intensivere Nutzung der Eisenbahnen ist notwendig, um die wachsende Zahl der Fahrgäste auch in Zukunft bedienen zu können. Die zusätzlichen Züge können ab dem Fahrplan 2025 verkehren.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 11:20

pr3pr1

Erweiterter Bahnsteig und Check-In-Einrichtungen für eurostar in Rotterdam. Fotos Ton Boon/NS, Pro Rail.

Die niederländische Staatsbahn NS ist derzeit in Gesprächen mit Eurostar, um die Zahl der täglichen Fahrten im Jahr 2019 von zwei auf drei pro Richtung zu erhöhen. Dies geht aus der Bitte um Beratung über den neuen Fahrplan hervor, den NS heute an die Bahnbetreiber verschickt hat.

weiterlesen ...

Samstag, 27 Januar 2018 11:00

hsl2hsl1

Die niederländischen und belgischen Bahnen NS und SNCB/NMBS werden ab 09.04.18 den Intercity von Amsterdam und Den Haag nach Brüssel auf die Hochgeschwindigkeitsstrecke HSL verlegen. Der Zug wird 12-mal täglich zwischen Amsterdam und Brüssel und viermal täglich zwischen Den Haag Hollands Spoor (Den Haag HS) und Brüssel über die HSL verkehren. Insgesamt verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Amsterdam und Brüssel um ca. 30 Minuten von 3:22 auf 2:53 h. Alle Züge verkehren über Rotterdam,  Breda und Antwerpen nach Brüssel-Midi. Breda wird somit direkte Verbindungen nach Brüssel erhalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 07:00

Alstom, der niederlänische Infrastrukturbetreiber Prorail und die Bahngesellschaft Rotterdam Rail Feeding (RRF) führen in diesem Jahr auf der Betuweroute in den Niederlanden Gleistests mit dem System ATO (Automatic Train Operation) durch. Das ATO-System automatisiert den Betrieb des Triebfahrzeugführers, der sich dann auf Überwachungsaufgaben konzentrieren kann.

weiterlesen ...

Donnerstag, 18 Januar 2018 07:10

Die niederländische Staatsbahn NS wird mit "massiven" finanziellen Verlusten für ihren Ableger Abellio in Schottland konfrontiert, wie De Telegraaf informierte Quellen im britischen Transportsektor zitiert. Abellio ist Betreiber von ScotRail. NS sieht sich angesichts der Berichterstattung gezwungen, in einer Pressemeldung diese Verluste zu erklären, die NS und der niederländische Steuerzahler zu tragen hätten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 15:39

Qbuzz B. V. wird Ende 2018 mit dem Busverkehr im Konzessionsgebiet Drechtsteden, Alblasserwaard und Vijfheerenlanden (DAV) beginnen. Zu dieser Konzession gehört auch die erfolgreiche regionale Eisenbahnverbindung zwischen Geldermalsen und Dordrecht, die MerwedeLingelijn. Der Zuschlag ist das Ergebnis der öffentlichen Ausschreibung der Provinz Südholland im Jahr 2017. Neben Qbuzz haben sich auch die EBS und die aktuelle Transportfirma Arriva beworben.

weiterlesen ...

Montag, 08 Januar 2018 09:37

Die Verlegung der Station Roodeschool ist erfolgt. Am Montagmorgen (08.01.17) um 5.53 Uhr traf der erste Zug am neuen Bahnhof ein, der jetzt noch ein Endbahnhof ist. Rick Valk, Gebäudemanager von ProRail, wollte den ersten Reisenden mit einem Strauß Blumen begrüßen.

weiterlesen ...

Montag, 08 Januar 2018 08:53

pr1pr2

Fotos ProRail/PlgleiderRoy.

Am Freitagmorgen, den 5. Januar, kollidierte eine Lokomotive von Captrain mit einem Güterwagen in Venlo. Teile des Wagens sind außerhalb des Gleises gelandet. Im Wagen befanden sich keine gefährlichen Stoffe. Als Folge der Kollision ist der Wagen teilweise entgleist, was zu Schäden am Gleis führte und eine Reparatur erforderlich machte.  

WKZ, Quelle ProRail

Montag, 08 Januar 2018 08:25

ns1

Platz 1: Der Sprinter-Flirt. Fotos Martijn van Vulpen en Mik Snitselaar.

Die Niederländische Staatsbahn NS "liebt alle ihre Züge", verkündet sie in einer Pressemeldung von heute (08.01.17). Ob Sprinter oder Intercity, sie sind ihr alle "lieb". Doch jetzt wollte sie erfahren, was die Reisenden von den Züge halten. Dafür hat sie den Zugwahrnehmungsmonitor veröffentlicht, der die beliebtesten Züge 2017 der NS darstellt.

weiterlesen ...

Sonntag, 31 Dezember 2017 09:12

Die Niederländische Staatsbahn NS wird sich in Zukunft wieder um regionale Bahnkonzessionen bewerben. Das sagte NS-Präsident Roger van Boxtel am 30.12.17 in einem Interview mit der Zeitung De Volkskrant. Eine gute Zusammenarbeit mit anderen Verkehrsanbietern und den lokalen und regionalen Behörden sei für NS unerlässlich.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter